Banc de Swiss Betrug oder seriös? BDSwiss ist aktueller Testsieger!

BDSwiss Erfahrungen mit Bewertung - Testbericht von BinBlog.netBanc de Swiss (mittlerweile umbenannt in BDSwiss) ist noch ein relativ junger Broker, die Gründung fand Anfang des Jahres 2012 statt. Nicht nur die Webseite des Brokers ist in deutscher Sprache verfügbar, sondern dies gilt gleichzeitig auch für den Kundenservice. Darüber hinaus gibt es auch noch eine Postanschrift in Frankfurt am Main. Aufgrund des Hauptsitzes auf Zypern wird der Broker bereits von der dort zuständigen Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert. Da Zypern als EU-Mitgliedsstaat die EU-Finanzmarktrichtlinie MiFID ratifiziert hat, ist die Regulierung in der gesamten EU gültig. Trotzdem taucht hin und wieder die Frage auf, ob Banc de Swiss Betrug oder seriös ist – dabei ist BDSwiss aktuell sogar bester Binäre Optionen Broker.

Die besonderen Vorteile des Brokers:

  • deutschsprachiger Kundenservice und Regulierung in der EU
  • durch anpassungsfähiges Risikoniveau bis zu 80 Prozent Verlustabsicherung
  • Handel im Bereich 60 Sekunden schon ab fünf Euro
  • Mindesteinzahlung lediglich 100 Euro
  • bis zu 500 Prozent Rendite im High-Yield-Bereich
  • Kein Banc de Swiss Betrug

CTA_BCTA_A

Banc de Swiss Betrug durch Regulierung unwahrscheinlich

RegulierungDurch die EU-Regulierung müssen Trader bei Banc de Swiss Betrug, etwa durch unsachgemäßen Umgang mit Kundengeldern oder -daten, nicht befürchten. Das im Gegensatz zu vielen anderen Binäre Optionen Anbietern überhaupt eine Regulierung vorhanden ist, spricht klar dafür, dass Banc de Swiss seriös ist, auch wenn eine Regulierung auf Zypern sicherlich nicht automatisch mit einer BaFin-Regulierung gleichzusetzen ist. Die Frage: Ist BDSwiss Betrug oder seriös? stellt sich daher nicht wirklich. Darüber hinaus spricht auch die Tatsache gegen einen eventuellen BDSwiss Betrug, dass der Broker sich freiwillig dafür entschieden hat, zwar auf Zypern eine Niederlassung zu betreiben, aber darüber hinaus eine deutsche Postanschrift hat. Auch unsere eigenen Banc de Swiss Erfahrungen sprechen gegen einen Banc de Swiss Betrug und dafür, dass Banc de Swiss seriös ist.


Schauen Sie sich auch den Video-Testbericht zu BDSwiss an! (© binblog.net)

Banc de Swiss Handelsplattform und Handelsarten

Dass Banc de Swiss seriös ist, spiegelt durchaus auch die angebotene Handelsplattform wider, die zahlreiche Stärken aufweist. Zunächst einmal bietet Banc de Swiss allen Tradern die bewährte und als qualitativ hervorragend geltende Handelsplattform SpotOption an. Der Kunde kann hier mit Charts arbeiten, sich verschiedene Diagramme nebeneinander anzeigen lassen und findet sofort alle Funktionen, die zum Handel mit binären Optionen benötigt werden.

Selbstverständlich steht die Handelsplattform auch in deutscher Sprache zur Verfügung. Auf der Handelsplattform können sich auch neue Trader sehr schnell eingewöhnen, was durch die gute Strukturierung ermöglicht wird. Neben dieser Handelsplattform bietet der Broker seinen Kunden auch noch eine spezielle VIP-Trading-Plattform an, die unter http://vip.bdswiss.com/trade zu finden ist. Auch diese besondere Plattform ist sehr übersichtlich gestaltet und ermöglicht es vor allen Dingen professionellen Binäre Optionen Tradern, sich schnell und effizient zu informieren und dementsprechend zu handeln.

Es sind inzwischen vier Handelsarten, zwischen denen sich die Trader bei Banc de Swiss entscheiden können. Natürlich wird zunächst der Handel mit einfachen Optionen, also der Handel mit Call- und Put-Optionen, angeboten. Darüber hinaus werden ebenfalls der One-Touch-Handel sowie der 60-Sekunden-Handel für besonders kurzfristig orientierte Trader zur Verfügung gestellt. Mit dem OptionBuilder haben die Kunden darüber hinaus die Möglichkeit, ihre individuellen Optionen zu kreieren und ganz manuelle Einstellungen vorzunehmen, wie zum Beispiel eine relativ hohe Verlustabsicherung.

Fazit: Die Handelsplattform von BDSwiss genügt höchsten Ansprüchen und weist keinerlei Anzeichen für Betrug auf. Im Gegenteil, Trader können sich sehr schnell in das neue Modell eingewöhnen. Zudem ist eine Vielzahl von Optionen für den Handel verfügbar, so dass das Kapital breit gestreut werden kann.

Bei BDSwiss profitieren Trader von vielen nützlichen Funktionen.

Bei BDSwiss stehen Tradern hilfreiche Funktionen zur Verfügung.

Auch Konditionen untermauern, dass Banc de Swiss seriös ist

Testbericht

Wir halten BDSwiss auch deshalb für einen seriösen Broker, weil die Handelskonditionen äußerst attraktiv gestaltet sind. Die maximale Rendite für binäre Optionen liegt bei stolzen 85 Prozent. Auch im Durchschnitt bewegen sich die Optionen oberhalb der 70 Prozent Marke, was im Branchenvergleich einen absoluten Spitzenwert darstellt.

Den Handel mit sogenannten High-Yield-Optionen hat BDSwiss hingegen komplett aus dem Produktangebot gestrichen. Zu hoch waren die Verluste von Tradern, weil die jeweils zu erreichenden Kurse einfach nicht realistisch waren. Auch diese Praxis spricht also dafür, dass BDSwiss ein absolut seriöser Broker ist.

Das Produktangebot an sich umfasst bei dem Broker mehr als 170 Assets aus unterschiedlichsten Kategorien. Das ist nicht nur beim Handel mit binären Optionen von Vorteil. Es spricht gleichzeitig auch für die Seriosität des Unternehmens. Schließlich würde sich kein unseriöser Broker die Mühe machen und so viele Basiswerte anbieten, wenn er nur auf kurzfristigen Gewinn aus ist. Generell stammen die Basiswerte aus folgenden fünf Kategorien:

  1. Indizes
    Hier bietet BDSwiss wirklich alle Assets an, die sich Trader nur vorstellen können. Natürlich sind Standardwerte wie der Nikkei, der Dow Jones oder der Dax handelbar. Aber auch wahre Exoten aus Südamerika oder Asien können getradet werden.
  2. Aktien
    BDSwiss setzt voll auf große Konzerne wie SAP, Google, die Deutsche Bank, Amazon oder Facebook. Kleinere Unternehmen finden sich kaum, sie werden von den meisten Tradern aber ohnehin nur selten gehandelt.
  3. Rohstoffe
    Gold, Öl, Silber, Weizen, Kaffee – Anleger können auf die Kurse aller Rohstoffe setzen, die an den weltweilten Märkten gehandelt werden.
  4. Währungen
    Rund 40 Währungspaare stehen für den Handel mit binären Optionen bei BDSwiss zur Verfügung. Auch hier sind natürlich in erster Linie gängige Paare aus Euro, US-Dollar und Co. zu finden. Einige Exoten wie der Australische Dollar oder die norwegische Krone sorgen für die notwendige Abwechslung.
  5. Paare
    Das Pair-Trading ist eigentlich keine Kategorie, sondern eine eigene Handelsart. Der Trader setzt hierbei auf die Entwicklung zweier Basiswerte. Es geht jetzt aber nicht mehr um die Erreichung absoluter Zielgröße, sondern um die relative Veränderung der Kurse. Händler sagen also beispielswiese voraus, ob sich die Facebook- oder die LinkedIn-Aktie besser entwickeln wird.

Fazit: Die Handelskonditionen bei BDSwiss sind ausgezeichnet. Trader können eine Rendite von maximal 85 Prozent erzielen, wobei kein High-Yield-Handel mehr möglich ist. Genutzt werden können hierfür weit über 100 Basiswerte, was absolut für die Seriosität von BDSwiss spricht. Würde der Broker betrügen wollen, würde er kein so großes Handelsangebot zur Verfügung stellen.

BDSwiss bietet eine zuverlässige Trading Plattform.

BDSwiss bietet seinen Kunden eine zuverlässige Trading Plattform.

Vielfältige Handelsoptionen bei BDSwiss

BDSwiss ist auch deshalb seriös, weil das Unternehmen stets um Innovationen bemüht ist. So können Trader, die BDSwiss Erfahrungen machen möchten, auch deshalb auf viel Flexibilität während des Handels vertrauen:

  • Verkaufen
    Es ist möglich, binäre Optionen während der Laufzeit zu verkaufen. Diesen Service bieten derzeit nur wenige Broker an, ist er für die Unternehmen doch mit Aufwand und Kosten verbunden. Bei BDSwiss läuft das Verfahren so ab, dass der Trader zunächst auf den Button verkaufen klickt. BDSwiss erstellt dann automatisch ein Angebot für die Position, das der Trader aber nicht annehmen muss. Er kann es auch ganz einfach auslaufen lassen, wenn ihm etwa die Höhe nicht passt.
  • Roll-Over
    Alternativ zum Verkauf ist es möglich, die Laufzeit aktueller Verlustpositionen zu verlängern. Dadurch kann sich der Kurs doch noch in die gewünschte Richtung entwickeln und die Position im Geld landen. Allerdings investiert der Trader dann gleichzeitig 30 Prozent der ursprünglichen Investitionssumme nochmal in die Position.
  • Verdopplung
    Für die Erhöhung von Gewinnen eignet sich hingegen der Button „Verdopplung“. Das System kopiert hierbei eine bestehende Position und erstellt sie exakt so nochmal. Ohne wertvolle Zeit zu verlieren können Trader so gute Kurse mitnehmen.

Fazit: Wer bei BDSwiss handelt, kann sich über ein hohes Maß an Flexibilität freuen. Dieser Einsatz des Brokers zeugt wieder einmal von der Seriosität. Denn auch hier gilt: Ein Unternehmen, das auf schnelles Geld aus ist, macht sich nicht solch eine Mühe.

Service und Extras: Banc de Swiss Betrug oder seriös?

Als durchweg positiv möchten wir auch unsere Banc de Swiss Erfahrungen mit dem Service bezeichnen. Zunächst einmal sind einige Mitarbeiter vorhanden, die Deutsch sprechen, und zwar auf einem sehr guten Niveau. Darüber hinaus werden Fragen recht schnell beantwortet und man erhält kompetente Lösungsvorschläge. Erreichbar ist der Kundenservice sowohl per E-Mail als auch per Telefon und Live-Chat. Sogar über Skype können die Mitarbeiter kontaktiert werden. Diese Anstrengungen untermauern, dass Banc de Swiss seriös ist, auch wenn es kein Binäre Optionen Demokonto gibt.

Zu den Extras bzw. Zusatzfunktionen, die Banc de Swiss seinen Kunden anbietet, gehört in erster Linie der PROTrader. Diese Zusatzfunktion erlaubt es den Tradern, sich Kurse in unterschiedlichen zeitlichen Intervallen anzusehen und demzufolge verschiedene Positionen gleichzeitig verwalten zu können. Besonders für Neulinge ist dieses Tool aufgrund der großen Übersichtlichkeit sehr hilfreich.

Fazit: Bei Problemen oder Fragen sind Mitarbeiter von BDSwiss jederzeit erreichbar. Der Broker scheut keine Kosten und Mühen, seinen Kunden einen exzellenten Support an die Seite zu stellen. Zusätzlich können Trader auf Sonderleistungen wie den PROTrader zurückgreifen.

CTA_BCTA_A

Keine Banc de Swiss Abzocke bei AGB und Bonusbedingungen

Die Kontoeröffnung ist einfach und auch für Trader, die sich im Bereich der binären Optionen noch nicht auskennen, sehr leicht verständlich und transparent. Ähnliches gilt auch für die AGB, die keineswegs verklausuliert sind, sondern in klaren Worten darlegen, was die Kunden zu beachten haben. Dazu gehört auch, dass der BDSwiss seriös auf seiner Webseite darauf hinweist, dass der Handel mit Binären Optionen risikoreich ist, es findet also keineswegs eine Verharmlosung statt. Bei dem angebotenen Bonus von zehn Prozent meinen viele Trader sicherlich zunächst, dass dies ein relativ schlechtes Angebot ist.

Tatsächlich zeigt sich aber auch hier die Fairness des Brokers, der nicht mit überdurchschnittlich hohen Bonusbeträgen wirbt, um damit neue Kunden anzulocken Andere Anbieter hingegen locken unter anderem sogar mit einem teilweise hohen Binäre Optionen Bonus ohne Einzahlung. Stattdessen ist der BDSwiss Bonus war nicht ganz so hoch, aber dafür sind die Umsatzbedingungen fair, denn jeder Bonus muss nur mindestens 30 Mal umgesetzt werden, damit eine Auszahlung erfolgen kann. Im Gegensatz zu Konkurrenten, die auch schon mal den 50-fachen Umsatz des Bonus oder mehr verlangen, kann man Banc de Swiss Abzocke im Zusammenhang mit den Bonusbedingungen nicht vorwerfen.

Generell fällt auf, dass der Broker aktuell gar keinen Bonus mehr anbietet. Die Bonusbedingungen finden sich lediglich noch in den AGB wieder. Hier hat das Unternehmen seine Strategie geändert, um in Zukunft noch seriöser agieren zu können. So ist der Konzern nicht daran interessiert, seine Kunden mit kurzfristigen Lockangeboten für die Kontoeröffnung zu begeistern. Vielmehr ist es im Interesse des Brokers, die Kunden langfristig für den Handel zu begeistern. So ist BDSwiss etwa stets bemüht, neue Handelsoptionen zu entwickeln.

Fazit: Die BDSwiss AGB sind transparent und leicht verständlich gehalten. Es finden sich keinerlei Klauseln, die den Trader benachteiligen. Auch die Bonusbedingungen sind absolut fair gehalten, wobei der Broker mittlerweile ohnehin auf das Angebot eines Bonus verzichtet. Es geht vielmehr darum, das Brokerage-Angebot langfristig zu verbessern und den Kundennutzen zu erhöhen.

BDSwiss ermöglicht neben dem Trading von Binären Optionen auch den Devisenhandel über CFDs.

Bei BDSwiss können Trader auch den Devisenhandel über CFDs durchführen.

Gewissenhafter Umgang mit Ein- und Auszahlungen

Die Seriosität eines Brokers lässt sich natürlich auch immer daran festmachen, wie er mit fremden Geld umgeht. Bei BDSwiss ist hierbei zwischen Ein- und Auszahlungen zu unterscheiden:

  • Einzahlungen
    Der Broker bietet die klassische Banküberweisung, Zahlungen per Kreditkarte und eine Reihe von Online-Bezahldiensten an. Banküberweisungen werden in der Regel binnen 2 bis 7 Werktagen bearbeitet, das Geld war nach unseren Erfahrungen immer vollständig auf dem Konto. Per Kreditkarte oder Online-Bezahldienst geht es natürlich deutlich schneller. Allerdings können hierbei Gebühren entstehen, wobei diese nicht von BDSwiss selbst erhoben werden. Vielmehr sind es die Anbieter der jeweiligen Zahlungsmittel, welche die Kosten verlangen.
  • Auszahlungen
    Generell sind auch Auszahlungen bei BDSwiss kostenfrei. Das gilt allerdings nur, wenn der Auszahlungsbetrag bei einem Wert von über 100 Euro liegt. Ist dies nicht der Fall, müssen 25 Euro an BDSwiss gezahlt werden. Das ist ärgerlich und vor allem für Anleger mit weniger großem Volumen ein echter Nachteil.
    Dafür bearbeitet BDSwiss alle Auszahlungsaufträge binnen eines Werktages. Zu Schwierigkeiten kam es dabei unserer BDSwiss Erfahrung nach noch nie.

Fazit: Auch bei Ein- und Auszahlungen macht BDSwiss wieder eine gute Figur. Störend ist lediglich, dass der Broker für Auszahlungen unter 100 Euro eine Gebühr erhebt. Ansonsten entstehen jedoch keinerlei Kosten und auch die Bearbeitungsdauern sind äußerst kurz gehalten.

Kein Banc de Swiss Betrug bei der Kontoeröffnung

Die Eröffnung von Accounts bei Finanzdienstleistern ist innerhalb der EU recht strikt reguliert. Die Unternehmen müssen verschiedene Vorschriften einhalten, um den gesetzlichen Ansprüche zu genügen. Wie ein Blick auf die Anmeldung bei BDSwiss zeigt, läuft hier alles seriös ab:

  1. Die Website des Brokers wird aufgerufen. Hier findet sich ein vorgefertigtes und standardisiertes Registrierungsformular.
  2. In dieses Formular tragen Trader alle Informationen wahrheitsgemäß ein. Der Broker verlangt dabei nur nach der Angabe solcher Daten, die auch wirklich für die Kontoführung benötigt werden. Eine blinde Abfrage von Informationen oder das bewusste Sammeln von Daten findet nicht statt. Per einfachem Mausklick kann das Formular dann an BDSwiss übermittelt werden.
  3. Trader müssen natürlich auch eine Legitimation ihrer Daten durchführen. Bei Banc de Swiss kann das entweder direkt während der Kontoeröffnung oder auch noch bis zudem Zeitpunkt der ersten Auszahlung stattfinden. Das ist nicht nur äußerst angenehm für den Trader, sondern auch gesetzeskonform. Die Identitätsprüfung selbst erfolgt, indem der Kunde einfach eine Kopie seines Personalausweises uploadet. Zusätzlich muss ein Nachweis über den aktuellen Wohnsitz erbracht werden, wofür sich beispielsweise Energieversorgerabrechnungen eignen.

Fazit: Ein Konto ist bei BDSwiss schon binnen fünf Minuten eröffnet. Der Broker hält sich dabei an alle gängigen Gesetzesvorschriften wie beispielsweise die Abfrage wichtiger Daten oder die Durchführung der Legitimation.

Fazit: Banc de Swiss seriös

Insgesamt können wir ein sehr positives Fazit zum Broker Banc de Swiss ziehen. Sowohl was die Leistungen, wie zum Beispiel die Handelsarten und die Handelsplattform, angeht, als auch bezüglich der Konditionen ist klar zu erkennen, dass sich der Broker darum bemüht hat, seinen Kunden ein gutes Angebot zu unterbreiten. Hinweise auf Betrug gibt es keine, aber natürlich ist der Handel stets mit einem Risiko verbunden. Für den Anbieter sprechen darüber hinaus der deutschsprachige Kundenservice und die Tatsache, dass die Webseite nahezu perfekt in deutscher Sprache vorhanden ist. Natürlich gibt auch die Regulierung den Tradern eine gewisse Sicherheit, sodass die Frage, ob Banc de Swiss Betrug oder seriös ist, ganz klar damit beantwortet werden kann, dass es sich hier um einen zuverlässigen Broker handelt.

Unter anderem sprechen die folgenden Highlights für BDSwiss:

  • Mindesteinzahlung nur 100 Euro
  • Handel schon ab 5 Euro Einsatz (60 Sekunden Optionen)
  • Verlustabsicherung manuell einstellbar bis 80 Prozent
  • Webseite und Kundenservice in deutscher Sprache
  • sehr hohe maximale Rendite von bis zu 500 Prozent

CTA_BCTA_A

FAQs: Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen zum Broker beantwortet

Summary
Reviewed Item
Banc de Swiss
Author Rating
5
X
Auch interessant: