Banc de Swiss Erfahrungen 2017 – BinBlog.net-Testnote 1,3

BDSwiss Erfahrungen mit Bewertung - Testbericht von BinBlog.net
EU-reguliertBDSwiss, früher unter dem Namen Banc de Swiss bekannt, zählt zu den bekanntesten auf binäre Optionen spezialisierten Broker und ist im deutschsprachigen Raum sehr beliebt – nicht umsonst erlangte der Broker aktuell den Titel als bester Binäre Optionen Broker. Einsteiger und Fortgeschrittene, die mit Banc de Swiss Erfahrungen gemacht haben, zeigen sich sowohl im Hinblick auf die Auswahl der handelbaren Basiswerte als auch hinsichtlich der Plattformstabilität zufrieden.

Banc de Swiss ist eine Marke der Keplero Holding Ltd mit Sitz in Nikosia (Zypern) und unterliegt dadurch europäischen gesetzlichen Rahmenbedingungen. Das ist nicht der einzige Beleg dafür, dass Banc de Swiss seriös arbeitet und Kunden nicht übervorteilt: In der deutschen Bankenmetropole Frankfurt am Main unterhält das Unternehmen eine per Telefon und Fax erreichbaren Support – auch wenn es sich hierbei nur um eine Postanschrift und nicht um eine Zweigniederlassung handelt, ist das ein großer Pluspunkt bei unseren Banc de Swiss Erfahrungen.

Banc de Swiss Erfahrungen – Fakten im Blick

  • Sitz und Regulierung in der EU
  • Niederlassung auf Zypern, Postanschrift in Deutschland (Frankfurt am Main)
  • Optionen auf Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen
  • Verschiedene Options-Gattungen
  • Deutschsprachiger Kundensupport

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

1. Banc de Swiss Erfahrungen: Der Testbericht

TestberichtDie Handelsplattform der Banc de Swiss unterscheidet sich in einigen Punkten grundlegend von denen der meisten Wettbewerber. Neben klassischen digitalen Optionen und One Touch Optionen steht auch ein Options Builder zur Verfügung. Mit diesem Tool können Trader per Auswahlmenü eigene Optionskontrakte erstellen. Wählbar sind Basiswert, Verfallszeitpunkt (Stunde und Minute) sowie das Risiko/Gewinnverhältnis.

  • 2012
  • Zypern
  • CySEC
  • SpotOption
  • x
  • Call/Put, OneTouch, 60s
  • > 80
  • 60 Sekunden – einige Monate
  • 80%
  • bis zu 80% (OptionsBuilder)
  • 100 €
  • Kreditk., Skrill, Überw.
  • EUR, USD
  • LiveChat, Email, Hotline, Skype

HandelsplattformHinsichtlich der Frage, ob BDSwiss Betrug oder seriös ist, sind viele Aspekte mit einzubeziehen. Positiv hervorzuheben ist der „Pro Trader“. Dabei handelt es sich um eine vergrößerte Darstellung von Charts mit zusätzlichen Informationen, die von der Handelsplattform aus mit lediglich einem Klick (als Registerkarte) erreichbar ist. Viele Broker verzichten bislang auf derlei Komfortfunktionen, obwohl ein beträchtlicher Teil der Kundschaft von klassischen Brokern kommt und dadurch umfangreichere Darstellungs- und Analysefunktionen gewohnt sein dürfte. Dennoch setzt Banc de Swiss Erfahrungen im Wertpapierhandel in keinster Weise voraus. In den FAQ und den Anleitungen zur Plattform (lückenlos in deutscher Sprache) sind die Kontraktspezifikationen in allen Varianten sowie die Funktionsweise ausführlich dargestellt.


Schauen Sie sich auch den Video-Testbericht zu BDSwiss an! (© binblog.net)

2. Die Regulierung beim Broker BDSwiss

Es ist wichtig, dass ein Broker reguliert wird. Ansonsten laufen Kunden Gefahr, dass ihre Gelder im Falle der Insolvenz des Unternehmens einfach verloren sind. Unserer Banc de Swiss Erfahrung nach ist dieses Risiko beim Broker nicht vorhanden. Das liegt vor allem daran, dass das Unternehmen seinen Sitz auf Zypern hat. Der Mittelmeerstaat ist wiederum Mitglied der EU, weshalb sich Banc de Swiss an alle Gesetze halten muss, die auch für deutsche Finanzdienstleister gelten.

Für die Überwachung von BDSwiss sorgt die zypriotische CySEC. Die Behörde hat sich in den vergangenen Jahren den Ruf erarbeitet, besonders strikt und genau zu sein. Gegründet wurde die Institution im Jahr 2004, um Zyperns Ruf als Steueroase zu bekämpfen und das Land fit für den Beitritt in den Euro zu machen. Das Vorhaben hatte Erfolg, heute finden sich keine unseriösen Unternehmen mehr auf Zypern.

3. BDSwiss bietet viele Basiswerte

ServiceDie Qualität einer Handelsplattform steht und fällt zu einem ganz wesentlichen Teil mit der Auswahl an handelbaren Basiswerten. Im Handel mit binären Optionen sind Ergebnisse der Fundamentalanalyse und langfristige charttechnische Erkenntnisse nicht viel wert. Günstige Marktkonstellationen ergeben sich meistens im Umfeld von Ausbruchsformationen (Trendbruch, Widerstand etc.). Diese sind naturgemäß selten – je mehr Werte wie Aktien, Rohstoffe oder Devisenpaare zur Verfügung stehen, desto häufiger sind aussichtsreiche Trades möglich!

Die Banc de Swiss Erfahrungen sind im Hinblick auf das Sortiment an Underlyings sehr gut. Handelbar sind Optionskontrakte auf Aktien, Währungen, Rohstoffe und Indizes – insgesamt rund 170 Basiswerte. Neben klassischen und One Touch Optionen steht Tradern auch die „60 Sekunden“-Option zur Verfügung. Hier sind Optionen mit extrem kurzer Restlaufzeit aufgelistet.

Das Produktangebot ist deutlich größer als bei anderen Brokern in diesem Bereich, weshalb es einer genaueren Betrachtung wert ist:

  1. Aktien
    BDSwiss setzt hier auf einen breiten Mix großer und bekannter Wertpapiere. Beispielsweise können Trader Facebook, Google oder die Deutsche Bank handeln. Echte Exoten finden sich allerdings nicht wieder, wobei auch so ausreichend Abwechslung gegeben ist.
  2. Indizes
    Trader können bei Banc de Swiss zahlreiche Basiswerte im Bereich der Indizes handeln. Hier gibt es ein vielfältiges Angebot, dass sowohl große und bekannte als auch kleine und weniger stark nachgefragte Assets umfasst. Vor allem im asiatischen Raum werden Trader fündig werden.
  3. Rohstoffe
    Auch hier deckt der Broker wieder die komplette Produktpalette ab. Trader können alle Rohstoffe handeln, die in irgendeiner Form an den internationalen Märkten gehandelt werden. Dazu zählen natürlich Klassiker wie Gold, Silber oder Öl. Aber auch etwas weniger stark nachgefragte Produkte wie Weizen oder Kaffee können als Basiswert für die binären Optionen dienen.
  4. Währungen
    Das Devisenangebot rundet das Produktportfolio bei Banc de Swiss adäquat ab. Es besteht aus über 40 Basiswerten, die sich vorwiegend an den Major-Währungen orientieren. Kombinationen aus GBP, EUR, USD, CHF und JPY können fast rund um die Uhr mit besten Konditionen gehandelt werden.

Fazit: Das Produktangebot ist eines der Hauptargumente, ein Handelskonto bei BDSwiss zu eröffnen. Der Broker stellt Assets aus unterschiedlichsten Kategorien zur Verfügung, so dass Trader sehr flexibel handeln können.

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

4. Banc de Swiss Erfahrungen: vielfältige Handelsarten

Der zypriotische Broker zählt auch deshalb zu den Marktführern in der Branche, weil sich das Unternehmen in der Vergangenheit immer wieder neue Innovationen einfallen lassen hat. Dazu zählen vor allem unterschiedliche Spielarten der binären Optionen. Insgesamt sechs Möglichkeiten haben Trader derzeit:

  1. Klassische Optionen
    Natürlich hat der Handel mit klassischen Put- und Call-Optionen begonnen. Hier war Banc de Swiss eines der ersten Unternehmen überhaupt, das das Finanzprodukt für Kleinanleger zugänglich machte.
  2. One-Touch
    Beim One-Touch-Handel geht es nicht mehr darum, dass eine binäre Option zum Laufzeitende einen bestimmten Kurs erreicht. Vielmehr genügt es, wenn eine bestimmte Grenze während der Laufzeit erreicht wird. Die Betonung liegt hierbei auf „erreicht“. Der Kurs muss nicht durchbrochen werden, auch Werte, die genaue hierauf liegen, reichen aus.
  3. Paare
    Das Pair-Trading haben mittlerweile recht viele Broker im Angebot. Kaum ein Unternehmen schafft es allerdings, so viele Paare anzubieten wie BDSwiss. Generell geht es darum, dass Trader auf die Wertentwicklung von zwei Basiswerten setzen. Es geht jetzt aber nicht mehr um absolute Entwicklungen. Vielmehr schätzt der Trader ein, welcher der Werte sich besser bzw. schlechter entwickeln wird.
  4. Ladder
    Bei Ladder-Optionen hat der Trader selbst die Möglichkeit, seine Rendite zu wählen. Insgesamt werden um den aktuellen Kurs herum fünf Stufen jeweils nach oben und nach unten angezeigt. Der Trader wählt jetzt aus, bis auf welche Stufe der Kurs des Basiswerts bis zum Ende der Laufzeit steigen oder fallen wird. Je weiter die Stufe vom aktuellen Kurs entfernt ist, desto höher ist die Rendite.
  5. Turbo
    Wie der Name unschwer vermuten lässt, ist die Laufzeit von Turbo-Optionen äußerst gering. Sie liegt lediglich zwischen 60 und 300 Sekunden. Dadurch sollen Anleger die Möglichkeit haben, möglichst schnell Gewinne einzufahren. Vor allem in hektischen Marktphasen hat sich diese Strategie bewährt.
  6. Langzeit
    Genau in die andere Richtung zielen Langzeit-Optionen ab. Sie verfügen über eine Laufzeit von bis zu einem Jahr und machen damit andere Derivaten wie etwa Zertifikaten Konkurrenz.

Fazit: Insgesamt sechs verschiedene Handelsarten können Trader bei Banc de Swiss nutzen. Das ist deutlich mehr als beim großen Teil der Konkurrenz. Hierdurch entsteht ein hohes Maß an Flexibilität, das sich letztlich in Form von mehr Rendite auszahlen wird.

Bei BDSwiss finden Trader eine zuverlässige Trading Plattform.

Bei BDSwiss finden Trader eine zuverlässige Trading Plattform.

5. Handelskonditionen bei Banc de Swiss

Banc de Swiss verspricht seinen Kunden Renditen von maximal 85 Prozent, was für alle Handelsarten gilt. Den High-Yield-Handel hat der Broker mittlerweile eingestellt, weil Kunden zu hohe Verluste eingefahren haben. Auch dieses Indiz spricht für die Seriosität des Brokers.

Positiv fällt nicht nur die maximale Rendite, sondern auch der durchschnittliche Gewinn auf. Zwischen 70 und 80 Prozent erhalten Trader in der Regel ausbezahlt, wobei die genaue Werte natürlich vom gehandelten Asset abhängen. Los geht der Handel bereits ab einem Betrag von 1 Euro. Dann ist allerdings nur der Handel mit 60 Sekunden Optionen möglich. Die klassischen Optionen oder andere Handelsarten können ab einem Betrag von 25 Euro gehandelt werden. Maximal möglich sind Werte von bis zu 1.500 Euro pro Position, wobei diese Grenze nur für professionelle Trader relevant sein dürfte.

Die generelle Kontoeröffnung bei Banc de Swiss kann schon ab 100 Euro Einzahlung erfolgen. Das ist deutlich weniger als viele der Konkurrenten verlangen. Ab der zweiten Einzahlung ist sogar gar keine Grenze mehr vorgesehen, so dass Trader auch kleine Beträge überweisen können. Vor allem Anfängern sollte dies zu Gute kommen. Mittlerweile ist es auch möglich, bei BDSwiss Forex über CFDs zu handeln – hierfür steht sogar ein BDSwiss Demokonto zur Verfügung.

Fazit: Die Handelskonditionen bei Banc de Swiss sind absolut seriös. Die Renditen können bis zu 85 Prozent betragen, was im Branchenvergleich ein durchaus angemessener Wert ist. Mit dem Handel selbst beginnen Trader bereits ab einer Einzahlung von 100 Euro, wobei pro Position sogar nur 1 Euro fällig sind.

6. Sind die Kurse bei Banc de Swiss seriös?

WeiterbildungSeit binäre Optionen in den Fokus einer breiteren Öffentlichkeit gerückt sind, kursieren im Internet immer wieder Kommentare, die Brokern wie Banc de Swiss Betrug vorwerfen. Vor allem Einsteiger fürchten sich vor einer intransparenten Kursstellung. Diese Sorge dürfte aus den Erfahrungen mit Market Makern im klassischen Forex-Handel resultieren, von denen einzelne in den letzten Jahren durch weite Geld/Brief-Spannen negativ aufgefallen sind und denen vorgeworfen wurde, Kurse so zu setzen, dass damit automatische Kauf- oder Verkaufsorders ausgelöst wurden.

Mit BDSwiss immer auf dem aktuellen Stand

Mit BDSwiss immer auf dem aktuellen Stand

7. Umfangreiches Service- und Schulungsangebot

Die Seriosität eines Brokers erkennen Trader auch immer daran, was der Broker ihnen für einen Service zur Seite stellt. Im Banc de Swiss Test überzeugt der Broker hier auf voller Linie:

  • Support
    Der Broker legt viel wert darauf, dass er für seine Kunden rund um die Uhr zur Verfügung steht. Die Kommunikation läuft dabei in erster Linie über einen Livechat ab. Das hat den Vorteil, dass Probleme und Anliegen direkt geklärt werden können. Innerhalb von maximal 5 Minuten erhalten Trader unserer BDSwiss Erfahrung nach einer Antwort. Die Mitarbeiter zeigen sich stets freundlich und vor allem lösungsorientiert.
  • Schulung
    Im Bereich Schulung baut Banc de Swiss komplett auf Webinare. Jeden Tag tragen Experten ihr Wissen in halbstündigen Beiträgen vor. Davon profitieren ungemein, Lerneffekte stellen sich schnell ein. Das gilt nicht nur für Anfänger, sondern auch für erfahrene Trader. Der Broker achtet darauf, dass sich die Themen abwechseln und an alle Erfahrungsstufen richten. Ein Binäre Optionen Testkonto stellt der Broker allerdings nicht zur Verfügung.
  • Zusatzleistungen
    Zu den Zusatzleistungen bei Banc de Swiss zählt vor allem das Informationsangebot. Hier stellt der Broker seinen Kunden einen Wirtschaftskalender zur Verfügung, der alle wichtigen Ereignisse des Tages grafisch aufbereitet. Auf einen Blick können Trader wichtige von weniger relevanten Nachrichten trennen. Per einfachem Mausklick gibt es dann weitere Informationen zu den jeweiligen Themen.

Fazit: Banc de Swiss überzeugt nicht nur in Sachen Handelsangebot. Auch beim Service macht der Broker keine Kompromisse und bietet vollumfängliche Leistungen an. Sowohl der eigentliche Support als auch das Schulungsangebot und die Sonderleistungen können sich sehen lassen. Sie bieten Tradern echten Mehrwert, den es bei anderen Brokern nicht immer gibt.

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

8. Ein- und Auszahlungen bei Banc de Swiss

Ein guter Banc de Swiss Test prüft natürlich auch, wie sich der Broker bei Zahlungsströmen verhält. Bei den Einzahlungen fällt auf, dass der Broker seinen Kunden recht viele Optionen bietet:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • Skrill
  • Neteller
  • Weitere Bezahldienste

Von Seiten des Brokers aus fallen hierfür ausdrücklich keine Gebühren an. Die Banküberweisung benötigt natürlich einige Tage an Bearbeitungszeit, die aber nicht nur durch Banc de Swiss verursacht wird. Zwischen zwei und sieben Tage braucht das Geld, bis es für den Handel zur Verfügung steht.

Deutlich schneller sind Kreditkarten und Online-Bezahldienste, wovon Banc de Swiss gleich eine ganze Reihe im Angebot hat. Es können hierbei allerdings Gebühren entstehen. Wie erwähnt werden diese aber nicht von Banc de Swiss selbst, sondern vom jeweiligen Anbieter des Zahlungsmittels erhoben.

Bei den Auszahlungen gibt es einen kleineren Kritikpunkt. Grundsätzlich sind diese ebenfalls kostenlos und werden binnen weniger Stunden bearbeitet. Je nach Zahlungsmittel kann es wieder bis zu einer Woche dauern, bis das Geld auf dem Girokonto angelangt ist. Leider erhebt Banc de Swiss eine Gebühr, wenn die Auszahlungssumme unterhalb von 100 Euro liegt. Stolze 25 Euro müssen Trader in diesem Fall an den Broker entrichten, was einen Großteil des abgehobenen Betrags ausmacht. Zwar werden die meisten Anleger ohnehin über mehr Geld verfügen, gerade Kleinanleger werden hier jedoch benachteiligt, wie die BDSwiss Erfahrungen zeigen.

Fazit: Banc de Swiss geht sehr sorgfältig mit Kundengeldern um. Unserer Banc de Swiss Erfahrung nach kommt es bei Ein- und Auszahlungen zu keinerlei Problemen. Der Broker beantwortet alle Anfragen zuverlässig und vor allem schnell. Kritik gibt es nur aufgrund der Gebühr bei der Auszahlung von Beträgen unter 100 Euro.

Bei BDSwiss ist auch der Forexhandel über CFDs möglich.

Bei BDSwiss ist auch der Forexhandel über CFDs möglich.

9. Kein Banc de Swiss Betrug

Die Problematik einer intransparenten Kurstellung existiert im Handel mit binären Optionen allerdings in dieser Form nicht. Die Kurse der Optionen leiten sich direkt aus den Kursen der Referenzmärkte (also der großen Handelsplätze am Weltmarkt) ab und entziehen sich jeglicher Einflussnahme, da die Kurse in der Regel von einem Kursdatenanbieter bezogen werden. Dass Banc de Swiss seriös arbeitet, wird deshalb auch durch die Live-Kurse der Nachrichtenagentur Reuters ersichtlich, die in die Handelsplattform integriert sind. Mehr Informationen dazu hier: Banc de Swiss Betrug oder seriös?

10. Banc de Swiss in der Fachpresse

Broker für binäre Optionen sehen sich immer wieder mit dem Vorurteil konfrontiert, unseriös zu agieren. Für Banc de Swiss wurde dieser Verdacht bereits hinreichend widerlegt. Es finden sich aber noch weitere Indizien dafür, dass der Broker absolut seriös ist. Beispielsweise vertrauen aktuell mehr als 500.000 Kunden den Diensten des Unternehmens – ein absoluter Spitzenwert. So viele Trader würden sich wohl kaum für einen Broker entscheiden, bei dem sie unzufrieden sind oder gar betrogen werden.

Zudem lassen sich in der Fachpresse – anders als bei vielen Konkurrenten – keine negativen Schlagzeilen finden. Im Gegenteil, BDSwiss gewinnt regelmäßig Auszeichnungen von renommierten Fachportalen im Internet. Auch die Kunden selbst bewerten den Broker zum großen Teil positiv. Zwar findet sich hin und wieder leichte Kritik am Unternehmen, bei der Vielzahl der ausgezeichneten Rezensionen fällt das aber nicht ins Gewicht.

Fazit: Negative Banc de Swiss Erfahrungen lassen sich kaum finden. Die große Mehrheit der Trader ist mit dem Broker absolut zufrieden. Auch in der Fachpresse gibt es keine negativen Bewertungen, was bei der Konkurrenz durchaus häufig vorkommt.

11. Fazit: Broker für Einsteiger und Fortgeschrittene

Der Broker überzeugt bei Instrumentenliste, Kontraktspezifikationen und Handelsplattform und wirkt nicht zuletzt durch die Regulierung in der EU (Cyprus Securities and Exchange Commission) zuverlässig und vertrauenswürdig. Unsere persönliche Banc de Swiss Erfahrung ist durchgehend positiv. Hinweise, dass das Angebot von Banc de Swiss Betrug ist, haben wir keine gefunden. Sowohl Einsteiger als auch moderat fortgeschrittene Trader können ohne schlechtes Gewissen mit Banc de Swiss Erfahrungen sammeln, obgleich natürlich nicht zu vergessen ist, dass der Handel stets mit einem Risiko einhergeht.

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

FAQs: Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen zum Broker beantwortet

Summary
Reviewed Item
Banc de Swiss
Author Rating
51star1star1star1star1star
X
Auch interessant: