Binäre Optionen richtig handeln – so geht’s

Binäre Optionen richtig handeln

Viele Anfänger sind der Illusion unterlegen, dass es eigentlich ganz einfach ist, binäre Optionen richtig handeln zu können. Schließlich gibt es ja auch nur zwei Varianten, auf die ein Trader setzen kann: Entweder der Kurs entwickelt sich nach oben oder eben nach unten und je nachdem, ob die Prognose richtig war, kann Geld gewonnen werden. Dabei können potentielle sehr schnell erzielt werden, was natürlich enorm verlockend ist und den Reiz erhöht. Doch wer ohne Vorwissen einfach nur auf „up“ oder „down“ setzt, den wird das Glück schnell verlassen und auch das eigene Vermögen wird schnell schwinden. Allerdings gibt es einige Tipps und Tricks, mit deren Hilfe das Handeln mit binären Optionen erfolgreich durchgeführt werden kann und Handelssignale richtig interpretiert werden können.

  1. Was genau sind binäre Optionen?
  2. Vorwissen als wichtige Grundlage
  3. Das Risiko richtig einschätzen
  4. Binäre Optionen richtig handeln
  5. Fazit: Erfolg durch gute Recherche

iq_optionJetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option
 

Was genau sind binäre Optionen?

Bei binären Optionen handelt es sich um eine Gruppe, die zu den Finanzderivaten gehört. Der Handel mit ihnen ist extrem einfach aufgebaut und das Prinzip ist schnell verstanden: Entweder tritt die eigene Vorhersage ein oder eben nicht. Trader erwerben beim Handel lediglich ein abstraktes Recht an einem Basiswert, bei denen es sich zum Beispiel um Währungspaare oder Rohstoffe, aber auch Aktien und Indizes handeln kann. Außerdem zählen die binären Optionen zu den Termingeschäften. Grundsätzlich gibt es verschiedene Varianten beim Binärhandel, die beliebteste und einfachste Version ist jedoch mit dem Call- oder Put-Handel gegeben. Dabei entscheidet sich der Händler, ob der Kurs am Ende eines bestimmten Zeitraums über (Call) oder unter (Put) dem aktuellen Wert liegen wird. Dabei kann der Zeitraum flexibel gewählt werden und zwischen 30 Sekunden und sogar bis zu mehreren Wochen liegen. Ein großes Risiko beim Handel mit den binären Optionen ist, dass beim Verzicht auf eine Verlustabsicherung im schlimmsten Fall ein Totalverlust drohen kann. Allerdings kommt es natürlich immer auf die Höhe des Einsatzes an, die abhängig vom gewählten Broker bei einem Euro oder erst bei 25 Euro beginnt. Wer eine entsprechende Analyse des Marktes durchführt, der muss sich nicht auf Glück oder Zufall verlassen, sondern kann eine sinnvolle Prognose abgeben und entsprechend handeln.

Vorwissen als wichtige Grundlage

Wenn binäre Optionen ohne entsprechendes Vorwissen und einer Marktanalyse gehandelt werden, so gleicht dies dem Roulette, denn nur wenn eine entsprechende Vertrautheit mit den Märkten vorhanden ist, können fundierte Entscheidungen getroffen werden. Gerade als Anfänger ist es sinnvoll, wenn zunächst lediglich zwei oder drei verschiedene Basiswerte beobachtet werden. Grundsätzlich sollte ein Basiswert immer erst eine Zeit lang unter Beobachtung stehen, damit eine Prognose getroffen werden kann, wie sich die Werte in Zukunft entwickeln. Es ist immer sinnvoll, wenn ohne Hast und nicht überstürzt geboten wird – wer sich nicht sicher ist, der sollte lieber einen Trade aussetzen und auf einen sicheren Trade warten. Oftmals bieten Broker Möglichkeiten der Weiterbildung an – sei es in Form von Online-Seminaren oder der Nutzung eines Demokontos. Gerade letzteres ist ein sinnvolles Hilfsmittel für die Entwicklung neuer Strategien und dem Erlernen der Grundlagen. Auch sollten entsprechende Statistiken zu Rate gezogen werden, denn das Marktgeschehen ist sehr fragil. Nur, wer entsprechend den Markt beobachtet und zum Beispiel lernt, wann die besten Handelszeiten für die eigene Strategie zu finden sind, der kann binäre Optionen erfolgreich handeln.

Binäre Optionen Trading

Binäre Optionen richtig handeln ist einfach und verständlich


 
iq_optionJetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option
 

Das Risiko richtig einschätzen

Da es sich beim Handel mit binären Optionen um ein spekulatives Gewerbe handelt, darf niemals vergessen werden, dass immer ein gewisses Risiko vorhanden ist. Selbst die erfolgreichsten Trader können nicht jeden Trade gewinnen und gerade Einsteiger sollten entsprechende Vorkehrungen treffen, um einen Totalverlust zu vermeiden. Als Anfänger sollte zunächst lediglich ein Basiswert betrachtet und verfolgt werden, bevor später weitere hinzukommen. Gerade auf komplexeren Märkten sollte unbedingt eine Risikodiversifikation vorhanden sein, denn wer alles auf einen Trade setzt, der kann auch alles verlieren. Experten raten dazu, maximal zwei bis fünf Prozent des gesamten Kapitels in einen einzigen Trade zu stecken, allerdings haben oftmals gerade Anfänger ein Problem mit dem zurückhaltenden Handeln – vor allem, wenn die ersten Trades positiv ausgefallen sind. Außerdem darf auch nicht vergessen werden, dass eine oftmals groß angepriesene, hohe Rendite gleichzeitig auch das Potential für extrem hohe Verluste mit sich bringt.

Binäre Optionen richtig handeln

Gerade Anfänger sollten sich an einige grundlegende Tipps halten, um das Risiko eines Totalverlusts zu minimieren. Zunächst sollte immer erst ein Basiswissen bezüglich der Markttendenzen und -analysen aufgebaut werden. Dabei helfen zum Beispiel Weiterbildungsangebote von Brokern oder die Nutzung eines Demokontos. Auch helfen klare, kluge Handelsstrategien dabei, die eigene Unruhe zu überwinden und nicht überhastet in einen Trade einzusteigen. Letztendlich sollten Trader niemals zu viel vom eigenen Handelsvermögen investieren und das Risiko möglichst breit verteilen.

Binäre Optionen handeln

Binäre Optionen liegen immer einem Basiswert zugrunde

 

Fazit: Erfolg durch gute Recherche

Viele Anfänger unterschätzen den Handeln mit den binären Optionen und denken, dass dort schnell und einfach Geld verdient werden kann. Allerdings ist nicht nur ein fundiertes Wissen, sondern auch regelmäßige Analysen des Marktes von Nöten, um langfristig Erfolg zu haben. Nur, wer eigene Strategien entwickelt und sich strickt daranhält, wird auch tatsächlich das eigene Kapital vermehren können. Außerdem ist das Risikomanagement enorm wichtig, da es sonst schnell zu einem totalen Verlust kommen kann. Wer jedoch diese Tipps umsetzt, der kann schnell binäre Optionen richtig handeln und am Ende mit einem Gewinn aus einem Trade gehen. Also schnell ein Konto eröffnen und erste Erfahrungen sammeln!

Binäre Optionen richtig handeln

X
Auch interessant: