Binäre Optionen Broker Vergleich – Trade nur mit den besten Anbietern!

Binäre Optionen Broker Vergleich

BinBlog.net gehört zu den führenden deutschsprachigen Portalen im Bereich binäre Optionen. Damit Sie möglichst erfolgreich mit binären Optionen handeln können, möchten wir Ihnen bei der Wahl des passenden Binäre Optionen Brokers helfen. Außerdem wollen wir dazu beitragen, dass Sie stets über die neuesten Informationen verfügen können. Zu diesem Zweck bieten wir Ihnen Folgendes:

  • objektive Erfahrungsberichte vieler Brokern
  • aktuelle Infos aus der Branche und interessante Nachrichten
  • einen umfangreichen binäre Optionen Broker Vergleich
  • Erläuterung der besten Handelsstrategien

Unabhängig davon, ob Sie den Broker mit dem meisten Handelsarten oder nach dem Binäre Optionen Broker suchen, der Ihnen die meisten Leistungen anbieten kann: auf BinBlog.net werden auch Sie den passenden Binäre Optionen Broker finden.

iq_optionWeiter zu www.iqoption.com und Demokonto eröffnen

RangAnbieterMax. Rück­zahlungMax. RenditeMin. Handels­summeKonto abTestberichtZum Anbieter
0%92%1 €10 €IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
10%89%10 €100 €BDSwiss
Erfahrungen
Zum Anbieter
0%88%24 €250 €24option
Erfahrungen
Zum Anbieter
40%100%1 €5 €Binary.com
Erfahrungen
Zum Anbieter
50%85%25 €200 €ZoomTrader
Erfahrungen
Zum Anbieter
610%81%10 €200 €OptionXP
Erfahrungen
Zum Anbieter

Erklärung: Was sind Binäre Optionen?

Handelsplattform

Bei den binären Optionen, die mitunter auch digitale Optionen genannt werden, handelt es sich um spezielle Varianten der Optionen. Mit ihnen wird schon seit vielen Jahren gehandelt. Im Vergleich zu den klassischen Optionen, die als Derivate schon mehrere Jahrzehnte angeboten werden, zeichnen sich die binären Optionen vor allem durch ihre einfache Struktur aus.

Es ist nämlich bei den binären Optionen nicht notwendig, sich mit bestimmten Kennzahlen, wie zum Beispiel dem Gamma, Delta oder Omega auseinanderzusetzen, sodass diese Optionen auch für Anfänger bestens geeignet sind.

Vorher den Handel auf einem Demokonto ausprobieren.

Vorher den Handel auf einem Demokonto ausprobieren.

Stattdessen muss der Händler eigentlich nichts anderes tun, als sich die einzelnen Handelsangebote der binären Broker anzusehen. Hier erfährt er auf nur einem Blick alle wesentlichen Merkmale des Trades: Welche Konditionen erfüllt werden müssen, damit der Trade „im Geld“, also erfolgreich, endet, welchen Betrag er setzen kann und wie lange die Laufzeit ist. Im Vergleich zu den klassischen Optionen sind binäre Optionen also deutlich unkompliziertere Finanzprodukte.

Darüber hinaus besteht ein Vorteil der binären Optionen darin, dass der Handel schon ab wenigen Euro möglich ist und keine direkten Kosten entstehen.

Fazit: Binäre Optionen sind für Anfänger besonders geeignet und schon mit geringem Kapital ohne direkte Kosten möglich.

Wie funktioniert der Handel mit binären Optionen?

Handelskonditionen

Der Handel mit binären Optionen funktioniert sehr einfach, denn Sie müssen lediglich eine Richtungsentscheidung bezüglich des Basiskurses der jeweiligen Option treffen.

Sie suchen sich also zunächst ein Basiswert aus, beispielsweise einen Rohstoff, und entscheiden sich dann, ob der Preis dieses Rohstoffs bei Fälligkeit der entsprechenden Option höher oder niedriger als zum aktuellen Zeitpunkt sein wird. Mit den binären Optionen haben Sie also die Möglichkeit, sowohl auf fallende Kurse/Preise als auch auf steigende Kurse/Preise zu spekulieren.

Als Basiswerte stehen heutzutage bei nahezu allen Binären Optionen Online Brokern verschiedene Aktien, Indizes, Währungen und Rohstoffe zur Auswahl.

IQ Option ist offizieller Partner des Aston Martin Racing Teams.

IQ Option ist offizieller Partner des Aston Martin Racing Teams.

Darüber hinaus bietet jeder Binäre Optionen Broker mittlerweile zusätzlich zu den einfachen Optionen noch weitere Handelsarten an, wie zum Beispiel One-Touch, Range- oder  Ladder-Optionen.  Diese ermöglichen es beispielsweise, auch Seitwärtsbewegungen des Marktes gewinnbringend zu nutzen oder von einem Trend gleich durch mehrere Trades zu profitieren. Eine besondere Spielart sind auch die Turbo-Optionen mit besonders kurzen Laufzeiten. Natürlich steigt mit sinkender Laufzeit auch das Risiko deutlich an. Doch gerade auch wegen dieser extrem kurzen Laufzeiten von 60 Sekunden oder noch weniger, sind binäre Optionen unter spekulativen Anbietern so beliebt.

Fazit: Für den Handel mit binären Optionen wählen Sie einen Basiswert aus und schätzen dann, ob der Kurs steigen oder fallen wird.

iq_optionWeiter zu www.iqoption.com und Demokonto eröffnen

Risiko und mögliche Erträge transparent dargestellt

Bonus

Ein weiterer Vorteil der binären Optionen besteht darin, dass sowohl das Risiko als auch die möglichen Renditen klar definiert sind. So gibt jeder Broker an, welche maximale Rendite mit der jeweiligen Handelsart und dem jeweiligen Basiswert zu erzielen ist.

Im Bereich des einfachen Handels bewegen sich die Renditen in der Regel zwischen 75 und 91 Prozent, während beim risikoreicheren Handel im sogenannten High-Yield-Bereich mitunter sogar 500 Prozent Rendite erzielt werden können.

Auch das Risiko ist klar definiert, sodass Sie als Spekulant wissen, dass Sie stets Ihren gesamten Einsatz verlieren können.

Im Vorfeld erfolgt die Aneignung von Wissen.

Im Vorfeld erfolgt die Aneignung von Wissen.

Der Einsatz lässt sich bei den meisten Online Brokern sehr flexibel festlegen. Er reicht von wenigen Euro bis zu einigen Hundert oder gar Tausenden Euro. Der Trader kann seinen Einsatz jederzeit selbst bestimmen und so deutlichen Einfluss auf das Risiko nehmen.

Es gibt zudem häufig die Möglichkeit, zumindest eine Verlustabsicherung von bis zu 15 Prozent zu nutzen oder durch die Zusatzfunktion „EarlyClosure“ zu erreichen, dass Verluste begrenzt werden können.

Fazit: Trader haben jederzeit Überblick über maximalen Gewinn oder Verlust.

Welche Vorteile bieten binäre Optionen?

Es gibt eine Reihe von Vorteilen, von denen Sie profitieren können, falls sich für die Spekulation mit binären Optionen entscheiden. Die Optionsvariante kann sich dabei nicht nur gegenüber klassischen Optionen profilieren, sondern auch im Vergleich mit anderen Derivaten und Spekulationsobjekten. Wir sehen beispielsweise die folgenden Vorteile:

  • einfache Strukturierung der binären Optionen und hohe Transparenz
  • sowohl mögliche Rendite als auch Risiko sind von Beginn an bekannt.
  • Der mögliche Verlust kann niemals das eingesetzte Kapital überschreiten. Eine Nachschusspflicht existiert im Gegensatz zu den meisten anderen Derivaten nicht.
  • auch die Laufzeit ist von Beginn an bekannt und zudem sehr flexibel durch den Trader wählbar
  • der Handel ist kostenlos und es fallen keine Gebühren an.
  • es kann auf teilweise mehr als 100 Basiswerten spekuliert werden.
  • Die Rendite kann beim Handel mit binären Optionen ungewöhnlich hoch sein, was durch die teils recht kurzen Laufzeiten noch verstärkt wird.
  • Trader können sowohl bei steigenden als auch bei fallenden Kursen profitieren und auch Seitwärtsbewegungen können durch Range-Optionen gewinnbringend genutzt werden.
  • Handel ist schon ab geringem Kapitaleinsatz von teilweise unter zehn Euro möglich.

Die wichtigsten Eigenschaften seriöser Binäre Optionen Broker

Es gibt einige wichtige Eigenschaften, an denen Sie einen seriösen und professionellen Binäre Optionen Broker erkennen können:

  • das Angebot an Handelsarten ist transparent
  • es wird darauf hingewiesen, dass der Handel mit binären Optionen spekulativ ist
  • der Handel ist bereits mit relativ geringen Einsätzen möglich und die Mindestsumme bei der Erstüberweisung ist maximal vierstellig. Die meisten binären Broker ermöglichen die Teilnahme schon ab geringen dreistelligen Beträgen.
  • es wird eine Trading-Plattform kostenlos zur Verfügung gestellt
  • es gibt keine direkten Gebühren oder Kosten
  • der Anbieter besitzt eine Lizenz, bevorzugt aus einem EU-Land

Unserer Redaktionsempfehlung: IQ Option

zum Anbieter IQ OptionAls Redaktion von BinBlog.net empfehlen wir derzeit den Binäre Optionen Broker IQ Option, der seinen Hauptsitz auf Zypern hat und von der Aufsichtsbehörde CySEC reguliert wird. Wie Sie auch in einem Binäre Optionen Broker Vergleich oder einem binäre Optionen Broker Test nachvollziehen können, gibt es diverse Gründe, warum dieser Broker besonders empfehlenswert ist. In unserem Test konnte sich IQ Option beispielsweise dadurch auszeichnen, dass ein kostenloses, zeitlich unbegrenztes Demokonto angeboten wird, das ohne vorherige Einzahlung zur Verfügung steht. Neben dem Call-/Put-Handel stehen Tradern auch Turbooptionen mit Laufzeiten von 30 Sekunden zur Verfügung. Darüber hinaus bietet der Broker eine überzeugende Maximalrendite an, die im Erfolgsfall bis zu 91 Prozent beträgt.

Zu den sehr vorteilhaften Kundenkonditionen gehört ferner, dass ein Handelskonto bei IQ Option schon ab 10 Euro eröffnet werden kann und die Mindesthandelssumme mit nur einem Euro sehr niedrig ist. Zwar hat IQ Option keine Niederlassung in Deutschland, stellt jedoch sämtliche Informationen auf Deutsch zur Verfügung und bietet zudem einen deutschsprachigen Kundenservice an.

Die optisch ansprechende und funktionale Handelsplattform

Auch die Handelsplattform, die IQ Option seinen Kunden zur Verfügung stellt, ist sicherlich ein Grund dafür, dass wir den Broker derzeit zum Sieger in unserem Test küren. Bei der Handelsplattform handelt es sich um eine Eigenentwicklung; die Plattform ist übersichtlich und grafisch ansprechend gestaltet. Darüber hinaus kann die benutzerfreundliche Trading-Plattform aber auch durch verschiedene Funktionen und Tools überzeugen. So werden zum Beispiel fortlaufend aktuelle Kurse und Preise vieler Basiswerte angezeigt, es können mehrere Charts nebeneinander dargestellt werden und natürlich haben Sie als Kunde ebenfalls die Gelegenheit, Ihr Konto problemlos über die Handelsplattform zu verwalten. Zudem ermöglicht IQ Option seinen Kunden auch das Trading unterwegs via App.

Macht den Handel abwechslungsreich: Trading Turniere.

Macht den Handel abwechslungsreich: Trading Turniere.

Die folgenden Punkte haben uns beim Broker IQ Option besonders überzeugt:

    • Mindesthandelssumme von nur einem Euro
    • Deutscher Support, deutschsprachige Website
    • Hohe maximale Renditen von bis zu 91 Prozent
    • Kostenloser, zeitlich unbegrenzter Demoaccount
    • Handelskonto schon ab 10 Euro verfügbar
iq_optionWeiter zu www.iqoption.com und Demokonto eröffnen

5 wichtige Tipps für Anfänger zum Einstieg in den Binäre Optionen Handel

Die verschiedenen Broker vergleichen

Weiterbildung

Vor dem Einstieg in den Handel mit binären Optionen sollten Sie definitiv die Möglichkeiten nutzen, um die am Markt vorhandenen Broker zu vergleichen. So gibt es zum Beispiel einen Binäre Optionen Broker Test oder Sie informieren sich über die Erfahrungen mit Binären Optionen Brokern, die andere Trader bereits gemacht haben. Ein Test sowie ein Vergleich helfen definitiv dabei, den passenden Broker zu finden.

Achten Sie dabei vor allem darauf, ob der Online Broker in den Kriterien, die für Sie am wichtigsten sind, gegen die anderen Anbieter bestehen kann.

Den Handel mit einem Demokonto ausprobieren

Nach der Wahl des Brokers und der Anmeldung bei diesem Anbieter sollten Sie von der Möglichkeit Gebrauch machen, den Handel mit einem Demokonto zu trainieren und auf diese Weise auch die Trading-Plattform kennenzulernen. Anfänger sollten sich am besten für einen Broker entscheiden, der ein solches Demokonto kostenlos und zeitlich möglichst unbegrenzt anbietet.

Mit geringen Einsätzen starten

Ebenfalls empfehlenswert ist, dass Sie in den ersten Tagen und Wochen des Handels mit binären Optionen relativ geringe Einsätze tätigen. Darüber hinaus sollte darauf geachtet werden, nie das gesamte Kapital in nur einer Position zu investieren, sondern den Einsatz bei einer binären Option auf maximal zehn Prozent des Gesamtkapitals zu begrenzen.

Besonders wichtig für Anfänger ist es, sich an einer bestimmten Strategie zu orientieren und nicht aus dem Bauch heraus zu handeln. Es bietet sich beispielsweise die Trendfolgestrategie an, die gerade für Neulinge sehr gut geeignet ist, um mit guten Erfolgschancen handeln zu können. Dies liegt auch daran, dass es gerade zu Beginn nicht leicht ist, die psychologischen Fallen beim Trading zu umgehen. Wer eine Strategie nutzt und sich daran hält, kann im Anschluss den Erfolg der Strategie überprüfen und die Strategie weiterentwickeln. Wer einfach drauf los handelt, hat keinen Ansatzpunkt zur Verbesserung.

Über die Basiswerte informieren

Da über den Weg der binären Optionen stets auf die Kurs- bzw. Preisentwicklung eines bestimmten Basiswertes spekuliert wird, ist es sinnvoll und im Prinzip auch unerlässlich, sich zunächst über diesen Basiswert zu informieren, auf die man spekulieren möchte. Es gilt als empfehlenswert, nicht auf mehr als zwei bis drei Basiswerte zu setzen. Stattdessen sollten Sie sich mit wenigen Basiswerten möglichst umfangreich auseinandersetzen.

FAQs: 5 wichtige Fragen und Antworten zu binären Optionen

1. Welche Voraussetzungen sind zum Handel mit binären Optionen notwendig?

Um mit binären Optionen handeln zu können, ist lediglich ein PC oder – je nach Broker auch – ein mobiles Endgerät mit Internetverbindung notwendig. Darüber hinaus muss man sich für einen Broker entscheiden und dort ein Handelskonto eröffnen. Nach Einzahlung des Mindestbetrages kann sofort mit dem Handel begonnen werden.

2. Welche Kosten sind einzukalkulieren?

Beim Handel mit binären Optionen entstehen dem Trader keinerlei Kosten, wie es beispielsweise beim Handel mit klassischen Optionen der Fall wäre. Die Einnahmen des Brokers resultieren nämlich daraus, dass im Gewinnfall in der Regel maximal 91 Prozent Rendite an den Trader ausgeschüttet werden, sodass mindestens ein Renditeanteil von neun Prozent beim Broker verbleibt.

3. Auf welche Basiswerte kann spekuliert werden?

Der Handel mit binären Optionen bietet breite Spekulationsmöglichkeiten, denn es stehen bei nahezu allen Brokern vier verschiedene Arten von Basiswerten zur Verfügung. Es handelt sich dabei um Aktien, Aktienindizes, Rohstoffe und Währungen. Es kann also beispielsweise auf Gold, Rohöl, den Dollar, den DAX oder auf die Entwicklung der Siemens-Aktie spekuliert werden.Binäre Broker bieten teilweise weit über 100 Basiswerte an, sodass die Auswahl bei binären Optionen ungewöhnlich umfangreich ist.

4. Wie hoch ist das Verlustrisiko?

Dass binäre Optionen spekulativ sind, zeigt sich daran, dass das Verlustrisiko stets einen Totalverlust beinhaltet. Allerdings gibt es zwei Möglichkeiten, das Verlustrisiko zu verringern. Zum einen bieten zahlreiche Broker eine Verlustabsicherung von bis zu 15 Prozent an, zum anderen ist bei diversen Brokern eine vorzeitige Rückgabe der Option möglich, sodass auf diese Weise drohende, hohe Verluste verhindert werden können. Im Vergleich zu Hebelprodukten existiert allerdings keine Nachschusspflicht. Der Trader kann immer nur seinen Einsatz verlieren.

5. Welche Laufzeiten gibt es bei den binären Optionen?

Welche Laufzeiten die zur Verfügung stehenden binären Optionen haben, legt in erster Linie der jeweilige Broker fest. Meistens beginnen die Laufzeiten der verschiedenen Optionen ab 60 Sekunden und können – je nach Broker – durchaus bis zum Ende des Monats oder auch bis zum Ende des Jahres reichen. Vereinzelt gibt es jedoch auch Broker, die bereits bei 15 Sekunden beginnen oder Laufzeiten über 18 Monate oder noch mehr anbieten. In der Regel ist der Markt für lang- und kurzfristige binäre Optionen jedoch getrennt, es gibt also keinen binären Broker, der derzeit beides anbietet.

* Vor Inanspruchnahme des Bonus mussten Trader sich auf der Broker Website über die aktuell geltenden Bonusbedingungen informieren.

zum Anbieter IQ Option

Summary
Reviewed Item
Binäre Optionen Broker Vergleich
Author Rating
41star1star1star1stargray
X
Auch interessant: