Zypern nicht länger ein Paradies – die CySEC greift durch

Zypern war bisher für die Broker von Binären Optionen ein echtes Paradies. Die Regulierung durch die CySEC war relativ einfach zu erhalten und die Finanzaufsichtsbehörde wurde mehr als einmal dafür verspottet, dass die Vorgaben eher schlecht als recht eingehalten wurden. Doch nun ist die CySEC auf dem Weg, ein ernst zunehmender Regulator zu werden.

Bisher war Zypern der ideale Ort für Broker, die den Handel mit Binären Optionen oder FX angeboten haben. Die Vorgaben der Finanzaufsichtsbehörde waren durchaus einfach einzuhalten und schon hatten die Anbieter die Erlaubnis für den Handel in Europa. Doch im letzten Jahr ging es langsam damit los, dass die CySEC immer mehr gegen Verstöße der Regeln vorging und auch hohe Gebühren verhängte. Besonders häufig wurde die schlechte Behandlung der Kunden, der Kundenwünsche sowie der Auszahlungen kritisiert und durch Strafen versehen.

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

Die Entwicklung der CySEC

TestberichtDer Blick auf das vergangene Jahr macht deutlich, dass die Finanzaufsichtsbehörde hier durchaus hart durchgegriffen hat und es scheint so, als wäre dies erst der Anfang gewesen. Denn auch in 2016 geht es weiter mit den Geldstrafen für die Broker. So wurden die Rodeler Limited, unter anderem bekannt für den Broker 24option, mit einer Geldstrafe von 156.000 Euro versehen. Experten sind sich einig darüber, dass es sich bei dieser Erhöhung der Strafen nicht nur um ein zeitliches Anziehen der Strenge handelt sondern um eine dauerhafte Veränderung. Die CySEC hat bereits weitere Broker im Auge und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die nächsten Geldstrafen verkündet werden.

Die Aufgabe der Regulierungsbehörden

WeiterbildungRegulierungsbehörden gibt es in vielen Ländern und alle haben die Aufgabe, für die Investoren ein Mindestmaß an Sicherheit zu bieten, die das Angebot der Broker in Anspruch nehmen wollen. Gerade im Bereich des Tradings hat sich in den letzten Jahren viel getan und mit diesen Veränderungen sind auch immer mehr Anbieter entstanden, für die es einen gewissen Rahmen geben muss, damit die Investoren ausreichend geschützt sind. Einer der Vorteile dieser Regulierung ist es, dass von den Anbietern eine gewisse Transparenz gefordert wird. Zudem werden noch einige Änderungen und Anpassungen der Regelungen erwartet. Natürlich ist zu vermuten, dass nicht alle Broker diese Änderungen auch durchführen können und so kann es sein, dass es Broker gibt, die auf dem Markt nicht überleben. Im Vordergrund geht es jedoch um die Investoren. Die CySEC zieht also an und macht sich damit auf den Weg, zu einer Regulierungsbehörde zu werden, die auch weltweit anerkannt wird.

TopOption als einer der regulierten Broker

HandelsplattformEiner der jüngeren Broker, die ihren Hauptsitz auf Zypern haben und dort auch durch die CySEC reguliert werden, ist TopOption. Der Broker wurde erst im Jahr 2012 gegründet, ist jedoch ein Teil von Markets.com. Damit steht hinter dem Broker eine durchaus große Firma. Das kann auch erklären, warum bei TopOption schon so früh wert auf eine Regulierung gelegt wurde. Doch nicht nur die Regulierung ist einer der Vorteile des Anbieters. Generell ist das Angebot von TopOption besonders ansprechend.

TopOption ist reguliert

TopOption bietet auch mobilen Handel an

So gibt es mehr als 180 Basiswerte, die hier gehandelt werden können. Der Handel läuft über die Plattform SpotOption. Diese ist bekannt für eine einfache und übersichtliche Oberfläche, die sich intuitiv bedienen lässt. Damit eignet sich TopOption durchaus auch für den Einstieg in den Handel mit Binären Optionen. Zusätzlich dazu gibt es die Möglichkeit zur Nutzung der kostenfreien App.

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

Noch mehr Vorteile von TopOption

HandelskonditionenTrader, die auf der Suche nach einem Broker für den Handel mit Binären Optionen sind, können von dem Angebt von TopOption nur profitieren. Bei Problemen kann der Kundenservice in Anspruch genommen werden. Dieser steht auch mit Kundenberatern zur Seite, die Deutsch sprechen können.

Vorteile TopOPtion

Viele Gründe sprechen für TopOption als Broker

Wer gerne bei TopOption handeln möchte, der muss auf das Konto einen Mindestbetrag in Höhe von 100 Euro einzahlen. Der Handel kann dann mit einem Einsatz von 10 Euro begonnen werden. Damit sind auch die Rahmenbedingungen bei TopOption durchaus interessant – vor allem auch für Einsteiger. Mit einer maximalen Rendite von 85% sowie von bis zu 500% im High-Yield-Handel, finden auch erfahrene Broker interessante Trades bei TopOption.

Summary
Reviewed Item
CySEC greift durch
Author Rating
41star1star1star1stargray
X
Auch interessant: