Forex Broker in Deutschland


BDSwiss Empfehlung
Die Mehrzahl der Forex Broker haben ihren Hauptsitz nicht in Deutschland, sondern es gibt lediglich eine Zweigniederlassung. Daraus ergibt sich, dass der Forex Anbieter nicht durch die deutsche Finanzaufsichtsbehörde BaFIN reguliert wird und wenn der Hauptsitz des Brokers nicht einmal in der EU ist, wird die Rechtsgrundlage mindestens unübersichtlich.

Es gibt aber auch Forex Broker in Deutschland, die nicht nur damit unter das EU Recht fallen, sondern auch von der strengen deutschen Finanzaufsichtsbehörde reguliert werden. Deutsche Forex Anbieter haben gegenüber Forex Brokern aus anderen Ländern für den Kunden vielfach große Vorteile.

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

EU Recht, deutsche Rechtsprechung, deutsche Finanzaufsicht und Einlagensicherung!

Wer sein Handelskonto bei einem Forex Broker in Deutschland mit Hauptsitz und Regulierung in Deutschland hat, fällt bei Unstimmigkeiten zunächst unter das EU Recht und natürlich unter die deutsche Rechtsprechung. Mit einer Regulierung durch die deutsche Finanzaufsichtsbehörde kann man schon absolut sicher sein, dass der Broker seriös ist. Ein sehr wichtiger Punkt ist die Einlagensicherung.

Einige ausländische Broker verwahren die Kundengelder zwar auf von den Geschäftskonten des Brokers getrennten Konten bei Banken auf, die ihrerseits oft einem Einlagensicherungsfonds des Herkunftslandes angehören. Im Insolvenzfall sind allerdings alle Gelder, die in offenen Geschäften sind, nicht der Einlagensicherung unterworfen, sondern fallen in die Insolvenzmasse. In Deutschland gibt es, falls der Broker nicht direkt dem Einlagensicherungsfonds angeschlossen ist, mindestens einen Minimalschutz von 90 Prozent der Forderungen (max. 20.000 Euro), die sich aus einer Insolvenz ergeben.

Wir haben deutsche Forex Anbieter unter die Lupe genommen!

Es gibt nur wenige Forex Broker in Deutschland und wir haben uns den Broker FXFlat einmal genauer für Sie angesehen. Deutsche Forex Broker haben natürlich für den deutschsprachigen Trader den „Heimvorteil“, dass der Support auf jeden Fall in der Muttersprache erfolgt. Im Zweifel kann man den Broker auch an seinem Standort in Deutschland aufsuchen und den Kontakt persönlich wahrnehmen.

FXFlat hat seinen Sitz in Ratingen bei Düsseldorf und ist in eine renommierte deutsche Vermögensverwaltung eingebunden. Rechtlich ist FXFlat ein Partner der GFT Global Markets UK in Großbritannien. Hier einige Stichpunkte, die für FXFlat sprechen:

1. Sitz in Deutschland.
2. Regulierung durch die deutsche BaFIN und die britische FSA.
3. Kundengelder liegen bei deutschen und britischen Großbanken, die ihrerseits dem britischen oder deutschen Einlagensicherungsfonds angeschlossen sind.
4. Im Insolvenzfall findet die Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen Anwendung.
5. Selbstverständlich deutscher Support und großes Interesse am deutschen Markt.

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

X
Auch interessant: