iTrader bietet nun auch den Handel mit Forex an

BDSwiss Erfahrungen mit Bewertung - Testbericht von BinBlog.netImmer mehr Broker für binäre Optionen stellen fest, dass ein erweitertes Angebot für die Trader interessant ist. Daher entscheiden sie sich, neben dem Handel mit binären Optionen auch das FX-Trading anzubieten. Nun gehört auch iTrader mit dazu. Der Broker iTrader hat nun eine neue Möglichkeit vorgestellt, die für den Handel genutzt werden kann. Mit iTraderFX können Trader nun auch Forex handeln.

Der israelische Anbieter für binäre Optionen, iTrader, wurde unter anderem bekannt als Sponsor des Fußballclubs Bietar Jerusalem. Nun hat er eine neue Möglichkeit vorgestellt, mit der Trader ebenfalls handeln können. Der Trader kann über iTraderFX die Option nutzen und den Forexhandel betreiben. Trader können selbst entscheiden, ob sie über die bestehende Plattform mit binären Optionen oder mit Forex handeln möchten. Es gibt sowohl eine webbasierte Plattform als auch eine mobile Plattform für den Handel mit Forex.

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

Interessante Veränderung auf dem israelischen Markt

HandelsplattformDas Angebot des Traders iTrader ist, auf den Weltmarkt gesehen, nicht unbedingt neu. Viele Broker für binäre Optionen orientieren sich in weitere Richtungen. Gerade in Bezug zum israelischen Finanzmarkt jedoch ist es durchaus eine interessante Entwicklung. Viele der israelischen Broker für den Forexhandel beginnen nämlich, sich eher in Richtung binäre Optionen zu entwickeln. Die Entscheidung von iTrader kann möglicherweise damit zusammenhängen, dass die Finanzaufsichtsbehörde CySEC mit ihren Erwartungen die Broker für binäre Optionen immer mehr unter Druck setzt. Zudem wurde nun bekannt, dass die israelische Finanzaufsichtsbehörde, die ISA, darüber nachdenkt, Broker für binäre Optionen aus der Regulierung auszuschließen. iTrader gehört mit zu den 21 Anbietern, die im vergangenen Mai eine Bewerbung für eine Lizenz an die ISA geschrieben haben.

Die zuständige Leitung von iTrader nimmt Stellung zu den Veränderungen. Hier wird deutlich gemacht, dass es sich bei iTrader um eine Plattform handelt, die verschiedene Möglichkeiten für die Investition des Kapitals anbietet. Indizes und binäre Optionen gehören ebenso dazu wie Forex. Da sei es nur eine natürliche Entwicklung, dass sich der Broker dem Forex-Markt nun ganz öffnet und seinen Tradern attraktive Konditionen für den Handel anbietet.

Auch BDSWiss öffnet sich dem Forex-Markt

TestberichtiTrader ist lange nicht der einzige Broker für binäre Optionen, der sich auf neue Wege begibt. Es ist noch gar nicht so lange her, dass der Broker BDSwiss öffentlich machte, sich ebenfalls dem Forex-Markt zu öffnen. Bei BDSwiss handelt es sich um einen erfahrenen Broker, der bereits seit 2012 am Markt ist und vornehmlich den Handel mit binären Optionen anbietet. Inzwischen ist bei BDSwiss auch der Handelmit Forex möglich. Rund 47 Währungspaare stehen zur Verfügung. Für den Handel mit CFDs gibt es 100 Basiswerte, für die binären Optionen können Trader aus 170 Basiswerten wählen. Damit stellt der Broker ein durchaus interessantes Angebot zur Verfügung, das für die Trader eine gute Basis für den Handel bietet. Wer bei BDSwiss ein Forex-Konto eröffnen möchte, der muss nicht einmal einen bestimmten Betrag einzahlen, um handeln zu können. Auch bei einem Konto für den Handel mit binären Optionen ist ein Mindestbetrag gefordert. Dieser liegt bei 100 Euro.

BDSwiss ist auch bei Binären Optionen eine gute Wahl

BDSwiss ist auch bei Binären Optionen eine gute Wahl

Die Renditen bei BDSwiss gelten ebenfalls als sehr gut. So sind Renditen in Höhe von bis zu 500% möglich. Beim Forex-Handel liegt der Hebel bei dem Broker bei 1:400. Die Spreads beginnen ab 1,2 Pips. Zudem können Trader auf ein kostenloses Forex Demokonto zugreifen. Dieses ermöglicht es, sich erst einmal mit dem Forex-Handel vertraut zu machen, ohne auf diese Weise möglicherweise Kapital zu verlieren. Auch ein großes Bildungsangebot steht zur Verfügung. So können sich Trader erst einmal ganz in Ruhe mit dem Thema „Forex“ auseinandersetzen und lernen, worauf beim Trading zu achten ist.

Aber auch in Bezug auf die binären Optionen ist BDSwiss ein Broker, der gerne von Tradern in Anspruch genommen wird. So können die Positionen bereits ab einer Mindesthandelssumme von 1 Euro gesetzt werden. In Verbindung mit der geringen Mindesteinzahlungssumme von 100 Euro ist BDSwiss ein Broker, der auch für Einsteiger durchaus interessant ist. Die Laufzeiten für die binären Optionen liegen zwischen 30 Minuten und reichen bis hin zu 12 Stunden. Zudem gibt es die Möglichkeit, von Stop-Loss und Take-Profit zu profitieren. Die Handelsplattform für den Handel mit binären Optionen ist webbasiert, so dass von überall auf das eigene Handelskonto zugegriffen werden kann. Auch mobiles Trading wird durch BDSwiss für die Trader angeboten.

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

FAQs: Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen zum Broker beantwortet

Summary
Reviewed Item
iTrader bietet nun auch den Handel mit Forex an
Author Rating
41star1star1star1stargray
X
Auch interessant: