Unsere Markets.com Erfahrungen – BinBlog.net-Testnote 3,0

Markets.com_1Markets.com ist ein international renommierter Broker, der im Bereich Devisenhandel und CFD-Handel tätig ist. Der Forex-Broker wurde bereits 2008 gegründet und kann demzufolge auf einen langjährigen Erfahrungsschatz zurückschauen. Für Vertrauen sorgt der Broker bei den Kunden, denn Markets.com wird vom CySEC- und FSB-regulierten Unternehmen Safecap Investments Limited betrieben.

Markets.com Test: Die Highlights des Angebotes im Überblick

  • Mindesteinzahlung mit 100 USD sehr niedrig
  • Sitz in der EU
  • über 50 Währungspaare handelbar
  • mobiler Handel per App und Demokonto im Angebot
  • über ZuluTrade automatischer Handel möglich
  • Kein Markets.com Betrug

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

Markets.com Erfahrungen: Der Testbericht

TestberichtMarkets.com unterhält seinen Hauptsitz auf Zypern und ist als eine Marke der Safecap Investments Ltd. zu den führenden Forex- und CFD-Brokern zu zählen, was unter anderem auch auf die langjährigen Markets.com Erfahrungen zurückzuführen ist. Bei Safecap handelt es sich um ein reguliertes Investmentunternehmen, das durch die CySEC (Lizenznummer 092/08) und zudem als Finanzdienstleiser von der Financial Services Board in Südafrika zugelassen wurde (Lizenznummer 43906).

  • 2006
  • Nikosia, Zypern
  • CySEC und FSB
  • Metatrader 4, MT5
  • kostenlos
  • 1:200
  • Forex,Indizes,Aktien,Comm.,Bonds
  • ab 1.7 Pips bei EUR/USD
  • 100 €
  • PayPal,Skrill,Kreditk.
  • EUR,USD
  • nein
  • LiveChat,Email,Telefon

Jetzt den Testbericht zu Markets.com auf YouTube ansehen! (© BinBlog.net)


HandelsplattformUnter anderem erhält der Broker regelmäßig auch deshalb sehr positive Bewertungen, weil diverse Handelsplattformen zur Verfügung gestellt werden, unter anderem auch der MetaTrader 4 sowie der MetaTrader 5. Nach eigenen Angaben betreut der Broker mittlerweile Kunden aus mehr als 100 Ländern, was die internationale Ausrichtung eindeutig unter Beweis stellt.

Markets.com Erfahrungen: Die Handelsplattform

Die Markets.com Erfahrungen, die wir im Bereich der Handelsplattform machen konnten, sind äußerst positiv gewesen. In erster Linie wird die brokerübergreifende Trading-Plattform MetaTrader 4 von den meisten Kunden genutzt. Viel muss man über diese führende Handelsplattform im Grunde gar nicht mehr sagen, sodass auch in unserem Test überzeugende Ergebnisse erzielt werden konnten. So begrüßen Anfänger beispielsweise vor allem die Benutzerfreundlichkeit und diverse Werkzeuge, die einem den Handel mit Devisen oder CFD-Kontrakten erleichtern.

Profis freuen sich oftmals über die integrierten News-Feeds und Expert Advisors. Zudem kann über ZuluTrade auch ein automatisierter Handel stattfinden. Mit dem MetaTrader Mobile haben alle Kunden darüber hinaus die Möglichkeit, auf mobilem Wege zu handeln, beispielsweise per Smartphone. Ferner steht mit dem Market Autotrader eine weitere eigenständige Handelsplattform zur Verfügung, die ein Portfolio aus zahlreichen automatisierten Handelssystemen umfasst.

Nur 100 EUR Mindesteinzahlung & zahlreiche Währungspaare

BonusBei den meisten Handelskonditionen waren unsere Markets.com Erfahrungen aus Kundensicht sehr positiv. Zu den positiven Markets.com Bewertungen, die verschiedene Trader bereits in speziellen Foren geäußert haben, führt sicherlich auch die Tatsache, dass die Mindesteinzahlung mit lediglich 100 Euro kundenfreundlich niedrig angesetzt ist. In unserem großen Markets.com Test konnten wir diese geringe Mindesteinzahlung bestätigen und fanden es zudem sehr positiv, dass die Mindesttransaktionsgröße mit 1.000 Einheiten auf einem ebenfalls relativ niedrigen Niveau angesiedelt ist. Erfahrungen konnten wir beim Handel mit über 50 Währungspaaren machen, sodass das Angebot aus unserer Sicht in diesem Bereich sehr groß ist. Der maximale Hebel ist mit 200:1 (Forex) zwar nicht überragend, reicht aber für Kunden, die nicht unbedingt mit den höchsten Hebeln von 400:1 oder 500:1 spekulieren möchten, vollkommen aus. Die Spreads auf die Majors betragen drei Pips, sodass es auch hier sicherlich einige Anbieter gibt, die in dieser Hinsicht etwas günstiger Konditionen anbieten können.

Kein Markets.com Betrug: Kein Bonus, aber Demokonto

FazitBei dem Broker steht kein Bonus zur Verfügung, doch ein solches Zusatzangebot sollte nicht ausschlaggebend dafür sein, ob sich Trader für oder gegen einen Broker entscheiden. Wer dennoch von einem Einzahlungsbonus profitieren möchte, kann sich das Angebot von AvaTrade anschauen.

Ebenfalls positiv möchten wir in unserem Test erwähnen, dass Kunden ein Demokonto nutzen können und auch der mobile Handel angeboten wird. So kann jeder Trader risikolos seine eigenen Markets.com Erfahrungen machen und überprüfen, ob Markets.com seriös ist. Über den MobileTrader von MetaTrader können Kunden unter anderem per iPhone und per Smartphone über die entsprechende App auf mobilem Wege Zugriff auf das Handelssystem erhalten. Der Kundenservice ist unter anderem auch deutschsprachig und sehr gut per Live-Chat oder Telefon zu erreichen. Wer etwas mehr Geduld hat, kann auch per E-Mail mit dem Kundenservice in Kontakt treten.

Markets.com bietet Tradern ein kostenloses Demokonto.

Markets.com bietet Tradern ein kostenloses Demokonto.

Fazit: Markets.com seriös mit guten Konditionen

Markets.comInsgesamt zeigen unsere Markets.com Erfahrungen einen Broker mit einem sehr kompakten Paket an guten Leistungen, auch wenn nicht in allen Bereichen die besten Werte erzielt werden. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass rund 50 Währungspaare gehandelt werden können. Wir haben bei Markets.com Betrug nicht feststellen können, auch die niedrige Mindesteinzahlung von nur 100 Euro ist ein Hinweis darauf, dass Markets.com seriös ist. Profi Trader dürften allerdings eventuell einen etwas höheren maximalen Hebel vermissen und bei sehr preisempfindlichen Tradern ist sicherlich der mit drei Pips nicht geringe Spread auf Majors möglicherweise ein Kriterium, um sich für einen anderen Broker zu entscheiden.

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

Summary
Author Rating
41star1star1star1stargray
X
Auch interessant: