365invest Erfahrungen: EU-regulierter Forex- und CFD-Spezialist

365invest Erfahrungen von BinBlog.net365invest ist vollständig in der EU reguliert und bietet verschiedene Handelsmöglichkeiten. Dazu zählen neben den CFDs auch Forex. Zur Verfügung stehen die renommierten Handelsplattformen, zu denen ebenfalls der MetaTrader gehört. Mit einem Hebel von 1:200 und bereits ab 1,1 Pips ist das Handeln bei über 80 Währungspaaren problemlos möglich. In einem Testbericht wurden die Leistungen von 365invest in verschiedenen Kategorien bewertet. Dazu zählt nicht nur das Handelsangebot der Plattform, sondern auch mögliche Boni, Demokonto und vieles mehr.

365INVEST Erfahrungen im Überblick

  • EU-regulierter Broker
  • über 80 Währungspaare
  • CFD ebenfalls handelbar
  • Hebel bis 1:200
  • Spreads bereits ab 1,1 Pips
  • Kundenservice 24/7

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

365INVEST Erfahrungsbericht: über 80 Währungspaare mit maximale Hebel von 1:200

In einem 365invest Test werden die Leistungen des Brokers näher vorgestellt. Dazu gehören die verschiedenen Handelsoptionen (CFD und Forex), verschiedene Serviceleistungen, das Demokonto, verfügbare Boni sowie einiges mehr. Der Broker ist vollständig in der EU reguliert und bietet damit ein hohes Maß an Sicherheit für das Handeln. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen und Grundlagen sind Trader bei Handelsaktivitäten mit der Einlagensicherung und vielem mehr geschützt. Angeboten werden verschiedene Handelsplattformen, zu denen auch der bekannte MetaTrader zählt. Handelbar sind mehr als 80 Währungspaare mit einem maximalen Hebel von 1:200. Wie die 365invest Erfahrungen im Detail aussehen und welche Werte sich handeln lassen, zeigt ein Test.

  • 2004
  • Zypern
  • CySec, BaFin
  • MetaTrader4 und WebTrader
  • Ja
  • 1:200
  • Über 80
  • Min. 1.0; Durchschnitt: 1.2
  • Ja
  • Ab 200 Euro
  • Neteller, Skrill, Kreditk.
  • Euro, US-Dollar
  • Nein
  • 24/7 über Telefon, Chat oder E-Mail

365INVEST: EU-regulierter Broker bietet abgesichertes Investment

Regulierung und Einlagensicherung

Beim Blick auf die Sicherheit des Brokers wird auch die Einlagensicherung und die Regulierung berücksichtigt. Seinen Hauptsitz hat 365invest auf Zypern und ist dadurch durch die zypriotischen Finanzaufsichtsbehörden reguliert. Als Zusatz unterhält er zahlreiche Niederlassungen in anderen Ländern, ebenfalls in Deutschland. Damit fällt er hierzulande auch in den Zuständigkeitsbereich der deutschen Finanzaufsichtsbehörden. Reguliert wird er durch sie allerdings nicht. Durch die gesetzlichen Grundlagen ist der Broker auch an eine Einlagensicherung gebunden. Diese beläuft sich laut 365invest Test auf 20.000 Euro pro Kunde. Meldet der Broker beispielsweise Insolvenz an, so sind Kapitalanlagen bis zu dieser maximalen Höhe geschützt.

365invest Webseite

Die Webseite von 365invest

Schutz des Kontos

365invest legt nach eigener Aussage einen hohen Wert auf Transparenz, Integrität sowie Schutz der Kundendaten. Die Übermittlung findet stets über eine verschlüsselte SSL-Verbindung statt, sodass ein unerlaubter Zugriff von dritte Personen nicht möglich ist. Zudem erklärt der Broker, dass er die Kundendaten nicht an Dritte weiterleitet.

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

Risikowarnungen überall

Auffällig im 365invest Test waren die zahlreichenRisikomahnungen des Brokers. Beispielsweise steht geschrieben: Wichtig: Ihr Risiko beim Handel mit Währungen. Der Devisenhandel mit Leverage kann zu hohen Gewinnen führen, kann aber auch zu Verlusten führen. Lesen Sie unsere vollständige allgemeine Risikoerklärung für weitere Informationen.“ Diese Aussagen haben aber nichts mit einem unseriösen Anbieter gemein, sondern eher das Gegenteil ist der Fall. 365invest kommt einer Informationspflicht und Fürsorge für die Trader nach und warnt vor zu hohen Handelsrisiken. Wie alle Handelsaktivitäten auch, ist ebenso der CFD- und Forex-Handel mit permanenten Risiken verbunden. Einige unseriöse Broker verschweigen diese. Aus dem Grund sind die 365invest Erfahrungen positiv, denn auch neue Kunden werden auf die möglichen Risiken hingewiesen. Als Zusatz gibt es, wenn gewünscht, nützliche Informationen, um das Risikomanagement zu optimieren.

Trennung von Kundengeldern und Firmengeldern

Aufgrund der rechtlichen Regularien werden Kundengelder und Firmengelder getrennt voneinander aufbewahrt. Damit soll sichergestellt werden, dass im Falle einer Insolvenz oder aus anderen Gründen der Zahlungsunfähigkeit die Kundengelder geschützt sind.

Welches Handelsangebot gibt es?

Die 365invest Erfahrung zeigt, dass sich der Broker auf vor Forex und die CFDs konzentriert. Zur Verfügung stehen über 80 verschiedene Währungspaare. Dazu zählen die wichtigsten Währungen: US-Dollar, Euro, britisches Pfund, japanischer Yen sowie Schweizer Franken. Als Zusatz gibt es zahlreiche exotische Währungen, wie den kanadischen Dollar, die norwegischen Kronen oder den australischen Dollar. Die Spreads sind bei den einzelnen Währungspaaren variabel. Im 365invest Test gab es beispielsweise folgende Handelsmöglichkeiten:

  • Euro/britisches Pfund: min. Spread: 1.1; durchschn. Spread: 1.67
  • Euro/US-Dollar: min. Spread: 1.0; durchschn. Spread: 1.2
  • britisches Pfund/US-Dollar: min. Spread: 1.1; durchschn. Spread: 1.57

Als Ergänzung zum Angebot stehen weitere Basiswerte zur Verfügung. Handelbar sind Aktien, Indices, Rohstoffe sowie Währungen. Aktuell werden ca. 80 Aktien, Devisen sowie Rohstoffe und andere Börsen-Indizes zum Handel angeboten. Dazu zählen die wichtigsten wie der DAX30, der Dow30, der TA25 oder der HangSeng40. Handelbar sind laut der 365invest Erfahrungen die wichtigsten europäischen und US-Titel, unter anderem:

  • Nike
  • Coca-Cola
  • Airbus
  • Google
  • Deutsche Telekom
  • Daimler

Auch bei den Rohstoffen sind mit Öl, Gold sowie Silber die wichtigsten Indexe vertreten. Gold kann beispielsweise bereits ab 2–3 Pips gehandelt werden.

365invest Produkte

Die handelbaren Produkte in der Übersicht

Im 365invest Test erweist sich, dass die Handelsarten eingeschränkt sind. Der Fokus liegt auf Stopp/Loss. Spezielle Optionen wie beispielsweise Paar, Touch oder Turbo fehlen hingegen. Wer diese verschiedenen Handelsarten nicht zwangsläufig braucht, hat mit dem zypriotischen Broker einen Spezialisten für CFDs und Forex.

Mindesteinlagen und Handelskonditionen

Es gibt bei 365invest ein Live Konto, um aktiv am Handel teilnehmen zu können. Die Eröffnung des Accounts erfolgt ganz einfach über die Homepage des Brokers und ist bereits ab einer Mindesteinlage von 200 Euro möglich. Als Serviceleistung steht ein persönlicher Account Manager zur Verfügung. Positiv im 365invest Test war das umfangreiche Weiterbildungsangebot, welches es gratis zum Konto dazu gibt. Beim Handel fallen außer den Spreads keine weiteren Gebühren oder Kommissionen an. Durchschnittlich kann bereits ab einem Spread von 1.1 Pips gehandelt werden. Einige Devisenpaare werden aktionsweise sogar mit 0.0 Pips offeriert.

Im Gegensatz zu anderen Brokern können Trader bei 365Invest nicht unter verschiedenen Kontomodellen wählen. Der Anbieter hat ein Handelskonto im Programm, über welches sowohl Forex wie auch CFDs gehandelt werden können. Die Mindesteinzahlung bewegt sich mit 200 Euro auf einem durchschnittlichen Niveau.

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

Verschiedene Handelsplattformen

365invest Erfahrungen gab es im Test mit dem MT4 sowie dem Webtrader. Beide Plattformen werden von 365invest kostenfrei mit der Kontoeröffnung zur Verfügung gestellt. Was kann der MetaTrader?

Der Trader bietet das ideale Handelsumfeld für Rohstoffe, CFDs sowie Forex. Im 365invest Test wurden umfassende Analysen, aktuelle Nachrichten, verschiedene Management-Tools, Charts in Echtzeit sowie vieles mehr zur Verfügung gestellt. Es herrschen keine Handelsbeschränkungen und Scalping ist ebenfalls möglich. Verfügbar ist der MT4 in über 30 verschiedenen Sprachen, sodass eine individuelle Anpassung einfach möglich ist. Die Benutzeroberfläche ist einfach zu bedienen und intuitiv gestaltet, sodass sich auch Anfänger mit dem Handel schnell zurechtfinden. Um die mögliche Rendite besser steuern zu können, stehen Trailingstopps, automatisierte Stop-Loss- und Take-Profit-Aufträge zur Verfügung.

Webtrader

Der Webtrader stellt eine Alternative zum MT4 dar. Hierüber ist das Handeln völlig ohne Download möglich. Nutzbar ist er nicht nur für das Live Konto, sondern auch für den Demo-Account. Geboten wird die gesamte Handelsfunktionalität des MetaTraders. Mit lediglich einem Mausklick können direkt Aufträge platziert, Einstiegslimits und Stopps festgesetzt oder Limits und Stopp-Losses bearbeitet werden. Auch das Charting steht hier ebenso umfänglich zur Verfügung wie beim MT4.

Mobiles Handeln

Wer Wert auf mobile Handelsoptionen legt, findet diese beim zypriotischen Broker ebenfalls. Dafür gibt es für Android- und iOS-Geräte separate Apps für den kostenlosen Download. Im 365invest Test waren damit problemlos der Zugriff auf die beiden Handelsplattformen, die Kontrolle des Handelskontos sowie die Ausführung aller gängigen Arten möglich. Zusätzlich gibt es in der mobilen Variante verschiedene Analysemöglichkeiten, eine Gewinn-/Verlust-Anzeige in Echtzeit, eine interaktive Chart-Darstellung in Echtzeit sowie den uneingeschränkten Zugriff mit Änderungsoptionen auf dem Kundenkonto. Die Benutzeroberfläche der Apps ist ebenso gut strukturiert wie der Aufbau der beiden Handelsplattformen und intuitiv bedienbar. Voraussetzung für die Nutzung ist allerdings laut Erfahrungen eine funktionierende Internetverbindung, da anderenfalls keine Echtzeit-Charts und Handelswerte angezeigt werden können.

365invest App

365invest ermöglicht den mobilen Handel via App

365invest Kundenservice

Der online Broker stellt verschiedene Kontaktmöglichkeiten zum Kundensupport zur Verfügung. Dazu zählen beispielsweise der Live-Chat, eine zentrale Telefonnummer sowie eine E-Mail-Adresse. Im 365invest Test zeigt sich, dass der Live-Chat bis zum frühen Morgen nicht verfügbar ist. Die Mitarbeiter waren erst ab 09:00 Uhr über das zentrale Chat-Fenster auf der Homepage erreichbar. Eine Alternative zum Chat ist das Versenden einer E-Mail. Die Beantwortung kann allerdings einige Zeit dauern – laut 365invest Erfahrungen bis zu 24 Stunden. Wer den telefonischen Service in Anspruch nehmen möchte, muss mit weiteren Zusatzkosten rechnen. Eine kostenfreie Hotline gibt es nicht. Der Broker lässt auch einen FAQ-Bereich vermissen. Dafür gibt es für Anfänger allgemeine Starttipps, die den Handel erleichtern sollen. Diese stehen über einen Shortcut im Footer zur Verfügung.

Zahlungen bei 365invest

Mit der Eröffnung eines Live Kontos muss eine Mindesteinzahlung von 200 Euro erfolgen, um aktiv am Handelsgeschehen teilzunehmen. Hierfür stehen den Tradern verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören im 365invest Test:

  • Neteller,
  • Skrill,
  • Visa,
  • MasterCard.

Diese Transferoptionen sind für die deutschen Kunden nutzbar. Zusätzlich stehen drei weitere Zahlungsoptionen für die Kunden aus anderen Ländern zur Verfügung. In der Regel werden die Zahlungen innerhalb von 24 Stunden auf dem Kundenkonto gutgeschrieben. Bei den elektronischen Geldbörsen geht es erfahrungsgemäß noch schneller. Gebühren für den Zahlungsverkehr fallen seitens des Brokers nicht an. Es kann allerdings laut der 365invest Erfahrungen vorkommen, dass die Zahlungsdienstleister Gebühren erheben.

Um sich Guthaben auszahlen zu lassen, müssen sich sämtliche Trader zunächst verifizieren. Dafür muss ein gültiges Ausweisdokument an den Broker gesandt werden. Die Auszahlung wird dann innerhalb von 24 Stunden nach einer internen Prüfung durch den Mitarbeiter realisiert.

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

Kein 365INVEST Bonus aufgrund von rechtlichen Vorgaben

Der 365invest Test zeigt: Es gibt hier keinen Bonus für die erste Einzahlung. Viele andere Broker offerieren ihren Tradern bei der Neuanmeldung sowie der ersten Einzahlung einen Willkommensbonus. Den gibt es hier allerdings nicht. Durch die rechtlichen Regularien der CySEC wurden bereits einiger Zeit zahlreiche Bonusprogramme untersagt oder streng reglementiert. Ende 2016 sind solche Aktionsprogramme auf Zypern untersagt. Aus diesem Grund sind keine 365invest Erfahrungen mit einem Bonusangebot möglich.

Demokonto 30 Tage kostenlos

Die Anmeldung für das Demokonto funktioniert im 365invest Test ganz einfach direkt über die Homepage des Brokers. Nach der Registrierung wird ein virtuelles Guthaben von 50.000 Euro zur Verfügung gestellt, mit dem die Trader insgesamt 30 Tage handeln können. Das Demokonto ist ein Abbild des Live Kontos und bietet identische Handelsbedingungen. Zur Verfügung steht ebenfalls der MT4, mit dem CFDs und Forex ganz ohne eigenes Risiko gehandelt werden können. Werden Verluste erzielt, betreffen diese nicht das eigene Echtgeld, sondern ausschließlich die virtuelle Währung. Mithilfe des Demo-Kontos ist es möglich, Handelsstrategien auszuprobieren, sich mit den Märkten und dem Broker vertraut zu machen. Nach Ablauf der 30 Tage Frist ist es möglich, das Demokonto in ein Live Konto umzuwandeln oder die Serviceleistungen des Brokers nicht länger in Anspruch zu nehmen.

Was ist für die Eröffnung des Demo-Kontos notwendig?

Die Registrierung erfolgt schnell online über ein Formular. Notwendig ist lediglich die Einstellung der Sprache, der Währungsbasis sowie des Aufenthaltslandes. Zusätzlich müssen Name, Telefon und E-Mail-Adresse sowie ein Passwort angegeben werden.

365invest Demokonto

Das Demokonto ist in wenigen Schritten eröffnet

Umfangreiches Weiterbildungsangebot bei 365invest

Überzeugen konnte im 365invest Test das umfangreiche Weiterbildungsangebote des Brokers. Kostenlos stehen sogar Einzeltrainings mit Experten sowie der uneingeschränkte Zugriff auf eine Mediathek zur Verfügung. Darin enthalten sind zahlreiche Videos, E-Books und einiges mehr. Zusätzlich werden viele Tools zur Risikoanalyse oder zur Analyse des Eigenhandels offeriert. Das komplette Weiterbildungsprogramm gibt es wahlweise über den Shortcut im Header oder im Footer

Fazit: 365INVEST ist EU-reguliert und hat sich auf Forex spezialisiert

Die 365invest Erfahrungen fallen größtenteils positiv aus. Der zypriotische Broker ist nicht nur EU-reguliert, sondern verfügt zudem über zahlreiche Niederlassungen in verschiedenen Ländern mit einem direkten Ansprechpartner vor Ort. Das Handelsangebot beschränkt sich auf die CFDs und Forex, umfasst über 80 Währungspaare und vieles mehr. Der Handel ist bereits ab 1.1 Spreads und mit einer Mindesteinlage von 200 Euro auf dem Konto möglich. Neben dem Live Konto steht ein Demokonto zur Verfügung, mit dem Handelsstrategien ausprobiert werden kann. Zwar ist dies auf den Zeitraum von 30 Tagen limitiert, aber mit 50.000 Euro virtuellem Guthaben lassen sich einige Handelsszenarien durchspielen. Im 365invest Test konnte kein Bonus für neue Trader gefunden werden, denn die rechtlichen Regularien der zypriotischen Behörden untersagen derartige Aktionsangebote.

CTA_BJETZT KONTO ERÖFFNEN

Summary
Reviewed Item
365invest Erfahrungen
Author Rating
41star1star1star1stargray
X
Auch interessant: