So eröffnet man ein Forex Konto!

Forex Konto eröffnen

Als Forexhandel wird der Devisenhandel bezeichnet. Forex kommt von Foreign Exchange Market, auch FX Market genannt. Der Handel mit Devisen ist der größte Finanzmarkt der Welt. Es werden täglich geschätzte 4 Billionen US Dollar im Forexhandel bewegt. Wer ein Forex Konto eröffnen will und den Forexhandel betreiben möchte, sollte wissen, dass die größten Marktteilnehmer Profis sind. Es handelt sich um Banken und andere Finanzdienstleister, Unternehmen aus anderen Branchen, professionelle Devisenhändler und viele private Forexteilnehmer, die als Trader oder Hobby-Trader Geld in diesem Marktsegment verdienen wollen.

Es gibt sehr viele Broker, die den Forexhandel auf ihren Handelsplattformen anbieten und wer ein Devisenhandel Konto eröffnen möchte, sollte unbedingt zuvor einen Forexkonto Vergleich anstellen. Für Forex Anfänger ist es natürlich sehr wichtig die Marktbedingungen exakt zu kennen und die Funktionen der Handelsplattform getestet zu haben und sie zu beherrschen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich für jeden Forex Anfänger erst einmal seine Fähigkeiten mit einem kostenlosen Demokonto zu testen.

JETZT KONTO ERÖFFNEN

Vor der Forexkonto Eröffnung unbedingt einen Forexkonto Vergleich machen!

Die angebotenen Währungspaare für den Devisenhandel und die Konditionen der Forexbroker sind sehr unterschiedlich. Dazu muss man wissen, ob man den Handel über einen Market Maker durchführen will oder seine Orders direkt über einen ECN Broker im Interbankenhandel platzieren möchte. Die Kosten für die Trades ergeben sich beim Market Maker durch den Spread und beim ECN Broker werden in der Regel Gebühren für die Trades fällig. Aus diesem Grund sollte man vor der Eröffnung eines Handelskontos für den Forexhandel zunächst einen Forexbroker Vergleich anstellen.

Es gibt eine Vielzahl von Kriterien – außer den angebotenen Währungspaaren – in denen sich die Forexbroker unterscheiden. Es kann sein, dass die Mindesteinzahlung für das Handelskonto abweicht, die Mindesttransaktionsgröße unterschiedlich ist, die angebotenen Spreads sehr stark voneinander abweichen, für die Auszahlung unterschiedliche Voraussetzungen gelten oder auch ein Bonus und die Bonusbedingungen können ein wichtiges Kriterium für eine Brokerwahl sein.

Ein Forexkonto eröffnen ist schnell und sehr einfach möglich!

Die Kontoeröffnung für den Forexhandel ist sehr schnell und einfach machbar. Wenn der Broker seinen Sitz in der EU hat und durch eine Finanzaufsichtsbehörde innerhalb der EU reguliert wird, müssen zwar die üblichen Angaben für die Eröffnung eines Handelskontos gemacht werden, aber mit dem Forexhandel kann der Trader sehr schnell beginnen. Die Einzahlung auf das Handelskonto ist bei den meisten Forex Brokern über die übliche Wege als Banküberweisung, per Kreditkarte oder diverse andere Einzahlungsformen, wie PayPal, MoneyBookers o.ä. möglich. Die Eröffnung eines Handelskontos ist sehr einfach und erfordert beispielsweise bei eToro erst eine Verifizierung, wenn man eine Auszahlung anfordert, eine Gesamteinzahlung von 10.000 $ erfolgt ist oder von eToro zur Verifizierung seiner Daten aufgefordert wird.

JETZT KONTO ERÖFFNEN

Summary
Reviewed Item
Forex Konto eröffnen - So geht's
Author Rating
51star1star1star1star1star
X
Auch interessant: